Autor Thema: Brauche etwas Moos (keine Kohle oder Moneten) 😃  (Gelesen 859 mal)

Rage

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 711
Brauche etwas Moos (keine Kohle oder Moneten) 😃
« am: März 04, 2016, 13:15:41 »
Kann mirjemandeine nette Portion Moos mitbringend zum nächsten Treffen?
Sorte ist egal, möchte den Vordergrund eines Nanobecken etwas mit Moos begrünen.
Lieben Gruß
Ralf

Für Fehler in meinen Texten ist grundsätzlich und ausschließlich die Autokorrektur verantwortlich 😜

Andrea

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1657
Antw:Brauche etwas Moos (keine Kohle oder Moneten) 😃
« Antwort #1 am: März 04, 2016, 13:21:51 »
Hi Ralf,

ich kann Dir gerne eine Portion mitbringen, weiß aber nicht ob es nett ist.
Bisher hat es noch nix gesagt *zwinker*

Viele Grüße

Andrea
Wußtet Ihr schon?
Halophile Bakterien leben überwiegend saprophytisch; es gibt jedoch auch phototrophe Formen.
Die Minorität ist obligat, das Gros lediglich fakultativ bis gar nicht -ergo tendenziell opportun- pathogen.
  ;)

Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?

Melanie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2008
Antw:Brauche etwas Moos (keine Kohle oder Moneten) 😃
« Antwort #2 am: März 04, 2016, 13:22:47 »
 *lachroll*
Dieser Beitrag wurde 93 mal editiert
Grund: Rechtschreibfehler

Rage

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 711
Antw:Brauche etwas Moos (keine Kohle oder Moneten) 😃
« Antwort #3 am: März 04, 2016, 17:08:38 »
Manchmal ist die Autokorrektur doch witzig....😂
Eine nette Portion wäre toll Andrea 😃
Und wenn du noch Cryptos übrig hast wäre ich dir auch sehr dankbar.
Lieben Gruß
Ralf

Für Fehler in meinen Texten ist grundsätzlich und ausschließlich die Autokorrektur verantwortlich 😜

janus38

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1928
Antw:Brauche etwas Moos (keine Kohle oder Moneten) 😃
« Antwort #4 am: März 05, 2016, 10:12:26 »
... und sicher nett, Ralf?  ;D
In magnis et voluisse sat est: In großen Dingen genügt es auch, sie gewollt zu haben.

Verba docent, exempla trahunt: Worte lehren, Beispiele bekehren

Einen Dummen kann man überreden, einen Weisen überzeugen. Frage: Bist Du nun überredet oder überzeugt? :-)

www.deppenapostroph.info

Rage

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 711
Antw:Brauche etwas Moos (keine Kohle oder Moneten) 😃
« Antwort #5 am: März 05, 2016, 10:56:27 »
Ich hab nur nette Pflanzen Stephan 🍀
Lieben Gruß
Ralf

Für Fehler in meinen Texten ist grundsätzlich und ausschließlich die Autokorrektur verantwortlich 😜

Andrea

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1657
Antw:Brauche etwas Moos (keine Kohle oder Moneten) 😃
« Antwort #6 am: März 05, 2016, 11:28:48 »
Manchmal ist die Autokorrektur doch witzig....😂
Eine nette Portion wäre toll Andrea 😃
Und wenn du noch Cryptos übrig hast wäre ich dir auch sehr dankbar.

Solange aus "fett" auch "nett" wird, ist doch alles ok :)

Dann zupf ich Dir auch ein paar Pflänzchen von den verschiedenen Cryptos zusammen.
Die sind aber noch klein und sicher nicht algenfrei (Bart- und Pinselalgen). In den Becken hat sich alles noch nicht richtig eingespielt... Wirklich blöd. Es sind insgesamt einfach noch zu wenig Pflanzen und die 2 T5 sind für den Anfang zu stark, sodass ich die Beleuchtungsdauer stundenmäßig stark gekürzt hab (6 h/Tag). Zwischenzeitlich hatte ich mal 2 Stunden mehr eingestellt und 3 Tage später waren die Blätter schwarz vor Algen! Ich hab noch nie so schnell Algen wachsen sehen.

Das zuletzt neu eingerichtete 60er mit nur 1x T8 macht hingegen prima Fortschritte (>12h/Tag). Man sieht richtig wie alles zu wachsen beginnt. Algen sind nur sehr sporadisch vorhanden.

Zum Glück sind einige Wasserpflanzen nun bis zur Oberfläche gewachsen und fangen an nach unten etwas zu Beschatten.
Ich hoffe damit wird die Lage in den 80ern wieder besser.

Viele Grüße

Andrea
Wußtet Ihr schon?
Halophile Bakterien leben überwiegend saprophytisch; es gibt jedoch auch phototrophe Formen.
Die Minorität ist obligat, das Gros lediglich fakultativ bis gar nicht -ergo tendenziell opportun- pathogen.
  ;)

Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?

Rage

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 711
Antw:Brauche etwas Moos (keine Kohle oder Moneten) 😃
« Antwort #7 am: März 05, 2016, 13:44:57 »
Das mit den Algen ist schon ok, ich hätte sie gern in einem 60 Liter Becken mit Garnelen, die kümmern sich dann schon um die Algen. Die Beleuchtung an dem Becken ist auch nicht so stark, so das die Entwicklung auch gehemmt wird.
Lieben Gruß
Ralf

Für Fehler in meinen Texten ist grundsätzlich und ausschließlich die Autokorrektur verantwortlich 😜

VolkerR

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 126
  • Und immer ein Becken zu wenig ;-)
Antw:Brauche etwas Moos (keine Kohle oder Moneten) 😃
« Antwort #8 am: März 06, 2016, 12:10:56 »
Hallo Ralf,
hätte da noch Süßwassertang, kann man lose ins AQ geben aber auch aufbinden.

Gruß, Volker

Andrea

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1657
Antw:Brauche etwas Moos (keine Kohle oder Moneten) 😃
« Antwort #9 am: März 07, 2016, 21:00:38 »
Hi Ralf,

ich bring Dir die Pflänzchen dann am Mittwoch mit zum Treffen!
 *giesskanne* *giesskanne* *giesskanne*

Viele Grüße

Andrea
Wußtet Ihr schon?
Halophile Bakterien leben überwiegend saprophytisch; es gibt jedoch auch phototrophe Formen.
Die Minorität ist obligat, das Gros lediglich fakultativ bis gar nicht -ergo tendenziell opportun- pathogen.
  ;)

Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?

Rage

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 711
Antw:Brauche etwas Moos (keine Kohle oder Moneten) 😃
« Antwort #10 am: März 07, 2016, 21:33:53 »
Hi Volker
Danke für das Angebot, ich komme zu einem späteren Zeitpunkt gerne darauf zurück. 👍

Andrea...vielen Dank 😃 Ich freu mich auf Mittwoch.
Lieben Gruß
Ralf

Für Fehler in meinen Texten ist grundsätzlich und ausschließlich die Autokorrektur verantwortlich 😜