Autor Thema: Erdung der Aquarien  (Gelesen 546 mal)

Andre

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1969
  • PMs gesperrt! Bitte schreibt mir emails, Danke.
    • vivariaa Vivaristik und mehr von Andrea und Andre
Erdung der Aquarien
« am: Mai 16, 2019, 13:21:04 »
Hat schon jemand mal daran gedacht dass es sinnvoll wäre die Aquarien (also genaugenommen das Wasser) zu erden?
So wie es in der Natur auch 100 % gegeben ist?
* mit Sternchen markiert= unbewusst getippt, bewusst stehen gelassen!

Intelligenz kann sich dumm stellen, Dummheit braucht das nicht...

"Kann es sein, daß Desinteresse und Dummheit sich die Hand geben?
Weiß ich nicht - ist mir auch egal"

janus38

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1951
Antw:Erdung der Aquarien
« Antwort #1 am: Mai 31, 2019, 22:41:45 »
Ja, ich und zwar mit dem Titanheizstab und dem daran befestigten Schukostecker.

Anders als in den sonstigen AQ ohne Erdung hab ich darin nie solch ein Kribbeln gehabt, wie es manchmal in den AQ entsteht oder wenn man mit dem Handrücken über leitendes Material fährt.

Sonst einen Unterschied konnte ich nie feststellen, die Fische schienen sich auch gleich zu verhalten (Malawi udn später das Welsbecken).
Von Welsen ver(b)arscht, vom Regenbogen gefischt...

www.deppenapostroph.info