Autor Thema: 200x70/80x60 cm  (Gelesen 1879 mal)

Thomas

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
200x70/80x60 cm
« am: Januar 11, 2018, 09:19:04 »
Großes kündigt sich an, Ihr Lieben.
Und hier möchte ich es als erstes kundtun.
Werde dieser Tage ein Traumbecken aufbauen.
Daher wird für das bisherige in den nächsten Wochen ein neuer Standort gesucht.
Es stammt von Back-to-Nature, als die noch komplette Kombinationen herstellten;
gebogene Frontscheibe, Back-to-Nature 3-D Felsrückwand mit integriertem Bio-Filter
incl. Verrohrung und Pumpe, oben, unten und an den Kanten schwarz verkleidet, schwarzer Unterschrank.
Insgesamt ziemlich repräsentative Aufmachung.
Wenn jemand jemanden weiß ....
Liebe Grüße
Thomas

Markus B.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:200x70/80x60 cm
« Antwort #1 am: Januar 14, 2018, 07:36:11 »
Hallo Thomas,

wenn das Becken noch zu haben ist, könntest du ein Foto hochladen?

Gruß Markus

RalfE

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1729
Antw:200x70/80x60 cm
« Antwort #2 am: Januar 14, 2018, 08:41:31 »
Hallo Thomas,

darf ich mal fragen wie groß das neue Becken wird ?
Gruß aus Hasselbach
Ralf

Thomas

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
Antw:200x70/80x60 cm
« Antwort #3 am: Januar 15, 2018, 23:06:39 »
Hallo Markus,
ja klar, Fotos kommen noch.
Gruß
Thomas

Thomas

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
Antw:200x70/80x60 cm
« Antwort #4 am: Januar 15, 2018, 23:09:00 »
Hallo Ralf,
das neue steht noch in der Garage und hat 200x100x70 cm.
Unterschrank ist fertig.
Becken kommt hoffentlich die Tage drauf;
und dann wird eingerichtet.
Gruß
Thomas

RalfE

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1729
Antw:200x70/80x60 cm
« Antwort #5 am: Januar 16, 2018, 08:57:23 »
... da würden sich meine Altum freuen ... aber bei dir kommen da sicher Malawis rein ?
Gruß aus Hasselbach
Ralf

Andrea

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1636
Antw:200x70/80x60 cm
« Antwort #6 am: Januar 16, 2018, 18:48:12 »
Hi Thomas,

das neue steht noch in der Garage und hat 200x100x70 cm.

Wow!!! Das sind einige Liter... *zwinker*
Zum Reinigen musst Du dann erstmal das Becken halb leerlaufen lassen oder eine Taucherbrille aufziehen  *taucher*

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Aufbau! Schick mal nach und nach Fotos, damit wir die Entwicklung des Beckens sehen können.
*kleinerNeon* *kleinerGuppy* *kleinerNeon* *kleinerGuppy*

Was für Pflanzen hast Du eigentlich im Aquarium geplant und was für eine Beleuchtung?
Bei 70 cm Höhe wird es bei vielen Pflanzen schwierig, aber Cryptocoryne aponogetifolia geht auch da noch gut.
Falls Du welche brauchst, gib einfach Bescheid *zwinker*

Viele Grüße

Andrea
Wußtet Ihr schon?
Halophile Bakterien leben überwiegend saprophytisch; es gibt jedoch auch phototrophe Formen.
Die Minorität ist obligat, das Gros lediglich fakultativ bis gar nicht -ergo tendenziell opportun- pathogen.
  ;)

Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?

Thomas

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
Antw:200x70/80x60 cm
« Antwort #7 am: Januar 17, 2018, 12:23:52 »
Hallo Ralf, hallo Andrea,
rein kommen die Frontosa - hatte ich als Minis hier mal gepostet,
mittlerweile habe sie schon eine Größe.
Pflanzen habe ich hier gar keine vorgesehen;
und Beleuchtung LED; da fange ich mal mit wenig an
und schaue mal, was ausreicht.
Grüße
Thomas

janus38

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1918
Antw:200x70/80x60 cm
« Antwort #8 am: Februar 17, 2018, 09:06:41 »
Hallo Thomas, herzlichen Glückwunsch zum großen Becken, sowas ist einfach toll!

Bei der letzten Messe in Sindelfingen hatten wir einen interessanten Vortrag über derartige Beckendimensionen und langfristige Vermeidung von Schäden. Wenn Du an ein paar Details interessiert bist, melde Dich gerne!

Liebe Grüße
Stephan
In magnis et voluisse sat est: In großen Dingen genügt es auch, sie gewollt zu haben.

Verba docent, exempla trahunt: Worte lehren, Beispiele bekehren

Einen Dummen kann man überreden, einen Weisen überzeugen. Frage: Bist Du nun überredet oder überzeugt? :-)

www.deppenapostroph.info

Thomas

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
Antw:200x70/80x60 cm
« Antwort #9 am: Februar 18, 2018, 00:53:54 »
Danke Stephan !
Um welche Art von Schäden ging es denn?
Am Becken oder am Fußboden?
Grüße
Thomas

janus38

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1918
Antw:200x70/80x60 cm
« Antwort #10 am: Februar 18, 2018, 17:14:53 »
Stoßnaht von Silikon zwischen Längsseite und Bodenplatte.

Vereinfacht gesagt, berichteten zwei Aquarienbauer von der ewigen Zuglast, insbesondere bei Becken 200x60x60 und drüber. Silikon ermüde daher vorrangig auf der Längsseite, die meisten je aufgetretenen, plötzlichen Leckagen entstünden dort.

Daher wurde geraten, unten anstelle einer reinen Sichtblende (Kiesblende) einen stabilen Rahmen zu fertigen, der eine Miniausdehnung der Scheibe auf den Längsseiten vermeidet, und so die Dauerbelastung des Silikons verhindert.

Grundmodell sind deren Aquarien aus dem Zoobereich, bei denen die Scheiben auch nciht richtig "geklebt", sondern in eine Falz/Nut eingesetzt werden und alleine durch den Wasserdruck gegen die Stahl/Betonkonstruktion "in sito" gehalten werden. Das Silikon übernimmt nur noch dichtende Aufgaben und keine Klebefunktion mehr.

Schön ist, dass man nach deren Modell auch bereits stehende AQ damit nachrüsten könnte, indem man anstelle einer Sichtblende einen Rahmen unten im Holz verschraubt, der die Ausdehnung der Scheiben minimiert oder gänzlich verhindert.

Interessant war, dass in der anschließenden Diskussion überwiegend alle Anwesenden, die schon Defekte und Leckagen hatten, vorrangig tatsächlich ein Versagen auf der mittigen Längsseite der Silikonnaht bestätigen konnten!
In magnis et voluisse sat est: In großen Dingen genügt es auch, sie gewollt zu haben.

Verba docent, exempla trahunt: Worte lehren, Beispiele bekehren

Einen Dummen kann man überreden, einen Weisen überzeugen. Frage: Bist Du nun überredet oder überzeugt? :-)

www.deppenapostroph.info

Thomas

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
Antw:200x70/80x60 cm
« Antwort #11 am: Februar 18, 2018, 18:44:26 »
Danke Stephan für diese Info.
Mein wahrscheinlich ab nächstem WE zur Verfügung stehendes Becken hat unten UND oben einen festen Rahmen -
Back-to-Nature Qualität halt.
Hallo Markus,
nun kommt ein Foto.

** Dieser Beitrag enthält Anlagen (z.B. Bilder oder andere Dateien). **
** Anlagen sind nur für registrierte Benutzer einsehbar. **



janus38

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1918
Antw:200x70/80x60 cm
« Antwort #12 am: Februar 18, 2018, 23:41:33 »
HI Thomas,
dabei ging es um einen stabilen Hartholz- oder Stahlrahmen. Nicht um einen aus Kunststoff.

Das Gewicht von zig Kilogramm drückt mittig gegen die Scheiben, das hat nichts mit den üblichen Rahmen zu tun, wie sie bei Eheim oder Juwel dabei sind als Minikiesblenden.
In magnis et voluisse sat est: In großen Dingen genügt es auch, sie gewollt zu haben.

Verba docent, exempla trahunt: Worte lehren, Beispiele bekehren

Einen Dummen kann man überreden, einen Weisen überzeugen. Frage: Bist Du nun überredet oder überzeugt? :-)

www.deppenapostroph.info