Autor Thema: Nachwuchsbecken in Planung  (Gelesen 1703 mal)

Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2477
    • Meine Homepage
Nachwuchsbecken in Planung
« am: Dezember 29, 2017, 14:06:28 »
Hallo Leute,

versuche gerade das mir "geschenkte" JUWEL 100 x 40 cm Becken zu reanimieren.

Es läuft gerade der Dichtetest.

Ein HMF mit kleiner Elektropumpe ist schon installiert.

Überlege nun, was ich als Bodengrund reinmache, um den PH-Wert möglichst unter 7 zu halten.

Habe ja den Soil von Christian Blei schon im 60er Becken versucht. Bisher läuft da alles gut.

Würde gerne etwas feinen Sand, etwas JBL Manado und/oder den Soil teilweise mit reinmachen.

Wichtig ist viel freier Schwimmraum. Ein paar Höhlen zum verstecken sollen noch rein.

Pflanzen nicht allzuviel.

Sollte mit aufgesalztem Osmosewasser laufen.

Jemand eine gute Idee?



** Dieser Beitrag enthält Anlagen (z.B. Bilder oder andere Dateien). **
** Anlagen sind nur für registrierte Benutzer einsehbar. **


« Letzte Änderung: Dezember 29, 2017, 14:12:20 »

Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2477
    • Meine Homepage
Antw:Nachwuchsbecken in Planung
« Antwort #1 am: Dezember 29, 2017, 14:56:51 »
Will schauen, ob ich das Aquarium "mobil" bekomme.

Auf einem Brett das auf zwei Möbelrollern (58 x 30 cm - je 4 Rollen) á 200 kg liegt. Möglichst alles fest verschraubt.


Andre

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1927
  • PMs gesperrt! Bitte schreibt mir emails, Danke.
    • vivariaa Vivaristik und mehr von Andrea und Andre
Antw:Nachwuchsbecken in Planung
« Antwort #2 am: Dezember 29, 2017, 16:30:33 »
Viel Erfolg!
Ich wollte mal ein 1,5m Becken unter einem andern bauen das dann rausgerollt werden könnte.
Dazu habe ich geplant Bandstahl als Rollenboden zu nutzen.
Also einen Stahlrahmen auf dem das Becken sitzt an diesem Stahlrahmen links und rechts Räder an den Rahmen.
Diese stehen auf Bandstahl und dann legt man vor dem Bandstahl nochmal Bandstahlstreifen, die man wenn nicht genutzt unterm Becken verstauen kann.
Die Rollen sollen somit auf den Bandstahl leicht laufen, bei Teppich schwappt sonst unter Garantie Wasser.

Vielleicht mache ich das wirklich doch mal... dann habe ich endlich weider Platz in meinem Wohnzimmer.
« Letzte Änderung: Dezember 29, 2017, 16:33:20 »
* mit Sternchen markiert= unbewusst getippt, bewusst stehen gelassen!

Intelligenz kann sich dumm stellen, Dummheit braucht das nicht...

"Kann es sein, daß Desinteresse und Dummheit sich die Hand geben?
Weiß ich nicht - ist mir auch egal"

Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2477
    • Meine Homepage
Antw:Nachwuchsbecken in Planung
« Antwort #3 am: Dezember 29, 2017, 17:45:00 »
Ja, das wäre sicher die stabilere Version.

Habe jetzt mal gebastelt und mein Skateboard fertig.


** Dieser Beitrag enthält Anlagen (z.B. Bilder oder andere Dateien). **
** Anlagen sind nur für registrierte Benutzer einsehbar. **



Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2477
    • Meine Homepage
Antw:Nachwuchsbecken in Planung
« Antwort #4 am: Dezember 30, 2017, 23:59:31 »
So, das Becken steht erst mal auf dem "Skateboard".

Morgen kümmere ich mich um die LED-Beleuchtung.

Dann kann es in Ruhe einfahren.


** Dieser Beitrag enthält Anlagen (z.B. Bilder oder andere Dateien). **
** Anlagen sind nur für registrierte Benutzer einsehbar. **



Andre

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1927
  • PMs gesperrt! Bitte schreibt mir emails, Danke.
    • vivariaa Vivaristik und mehr von Andrea und Andre
Antw:Nachwuchsbecken in Planung
« Antwort #5 am: Dezember 31, 2017, 11:09:46 »
Klingt als würde es 'einrollen'.
 *coolsonnenbrille*
* mit Sternchen markiert= unbewusst getippt, bewusst stehen gelassen!

Intelligenz kann sich dumm stellen, Dummheit braucht das nicht...

"Kann es sein, daß Desinteresse und Dummheit sich die Hand geben?
Weiß ich nicht - ist mir auch egal"

Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2477
    • Meine Homepage
Antw:Nachwuchsbecken in Planung
« Antwort #6 am: Dezember 31, 2017, 13:49:30 »
So, der LED-Umbau ist auch fertig.

Habe jeweils SAMSUNG SMD LEDs mit 1,2 Watt verbaut:
10 x 8000 K
3 x Rot
3 x Blau

Als Netzteil dient ein 20 Watt-Netzteil mit Schalter einer defekten Diversa-Zusatz-LED, die leider recht schnell ihren Geist aufgab.

Echt schade, hier kommt das mit dem Licht auf den Fotos nicht richtig rüber. Sieht in Wirklichkeit viel besser aus.


** Dieser Beitrag enthält Anlagen (z.B. Bilder oder andere Dateien). **
** Anlagen sind nur für registrierte Benutzer einsehbar. **



Knud

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 134
Antw:Nachwuchsbecken in Planung
« Antwort #7 am: Dezember 31, 2017, 15:09:54 »
Siegt echt super aus. 👍👍
Aquarien sind Rudeltiere.

RalfE

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1729
Antw:Nachwuchsbecken in Planung
« Antwort #8 am: Januar 01, 2018, 09:59:36 »
Hallo Micha,

du hast den Trafo schon recht hoch belastet, mit 17,2 Watt bist du bei 86%, empfohlen wird in der Regel 80% ... aber ich denke es geht gerade noch so.
Die Lichtfarbe ist in meinen Augen ein wenig zu blau, aber das ist ja Geschmachssache. Schau mal wie die "Blume" wachsen und berichte.
Was soll denn in das Becken rein ... junge Panzerwelse ?
Bin gespannt wie es mit dem Glaskasten weiter geht, halt uns bitte auf dem Laufenden.

Gruß und ein frohes Neues Jahr
Ralf
Gruß aus Hasselbach
Ralf

Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2477
    • Meine Homepage
Antw:Nachwuchsbecken in Planung
« Antwort #9 am: Januar 01, 2018, 11:05:07 »
Habe das Licht ja nicht den ganzen Tag lang an. Werde es mal beobachten. Auf dem Netzteil ist nur zu sehen "Ausgang 12 V und 2A".

Geplant ist das Becken für kleine Corydoras, da mir alle kleinen Aufzuchtbecken zur Zeit überlaufen. Es war eine kurze Phase in der es viele Eier gab.

Vielleicht kommen noch Paradiesfische oder sonst was für den oberen Bereich rein.

Die Pflanzen habe ich schon aus dem Flurbecken entnommen. Da kam kaum noch Licht durch.

Ein paar Test-Guppies sind auch schon drin und fühlen sich scheinbar sehr wohl.

RalfE

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1729
Antw:Nachwuchsbecken in Planung
« Antwort #10 am: Januar 02, 2018, 09:18:41 »
Hallo Micha,

bei 12 V und 2 Ampere passt es gut ... die Leistung (P) errechnet sich aus der Spannung (U) multipliziert mit dem Strom (I)

P = U*I = 12V * 2 A = 24 VA = 24 Watt    ... davon 80% sind 19,2W ... da liegst du drunter.

Von welche Corydoras Arten hast du denn derzeit Nachwuchs ?

Gruß
Ralf
Gruß aus Hasselbach
Ralf

Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2477
    • Meine Homepage
Antw:Nachwuchsbecken in Planung
« Antwort #11 am: Januar 02, 2018, 10:38:08 »
CW010 Gold Stripes
eventuell Duplicareus und Aeneus

Habe viele verschiedene Eier durcheinander in den Becken. Bisher kann man noch nicht erkennen was genau daraus wird.


Andrea

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1636
Antw:Nachwuchsbecken in Planung
« Antwort #12 am: Januar 02, 2018, 20:55:08 »
 *daumenhoch* *daumenhoch* *daumenhoch*
Wußtet Ihr schon?
Halophile Bakterien leben überwiegend saprophytisch; es gibt jedoch auch phototrophe Formen.
Die Minorität ist obligat, das Gros lediglich fakultativ bis gar nicht -ergo tendenziell opportun- pathogen.
  ;)

Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?