Autor Thema: Teichlebermoos  (Gelesen 566 mal)

Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2477
    • Meine Homepage
Teichlebermoos
« am: September 27, 2017, 16:02:05 »
Habe Teichlebermoos zur Abgabe.

Gerne im Tauschen gegen Tierchen oder andere Pflanzen.

Andrea

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1636
Antw:Teichlebermoos
« Antwort #1 am: September 28, 2017, 20:50:04 »
Hi Michael,

meinst Du Riccia fluitans?
Die geht sogar im Teich und ist winterhart. Bei uns überlebt sie dort schon Jahrzehnte!
Im Aquarium mag ich sie nicht so gern. Da kann sie nerven wie Wasserlinsen *zwinker*

Viele Grüße

Andrea
Wußtet Ihr schon?
Halophile Bakterien leben überwiegend saprophytisch; es gibt jedoch auch phototrophe Formen.
Die Minorität ist obligat, das Gros lediglich fakultativ bis gar nicht -ergo tendenziell opportun- pathogen.
  ;)

Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?

Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2477
    • Meine Homepage
Antw:Teichlebermoos
« Antwort #2 am: September 29, 2017, 16:52:58 »
Ja, ist das Riccia.

Ist super für Schaumnestbauer und als Abdunklung.

Auch zum Verstecken der Jungtiere sehr gut geeignet.