Autor Thema: "Fischreuse für Babies"  (Gelesen 1708 mal)

Rage

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 710
"Fischreuse für Babies"
« am: Februar 17, 2016, 07:35:32 »
Facebookfund

Fischreuse für Babies.

Ein Babyfläschchen, Schnuller vorne abschneiden, umdrehen, das er in die Flasche zeigt, passenden Trichter drauf. Den Flaschenboden mit einer heißen Nadel perforieren ( sorgt für etwas Zirkulationen) und ab ins Wasser.

Scheint mir ein sinnvoller Tipp zu sein 😎

** Dieser Beitrag enthält Anlagen (z.B. Bilder oder andere Dateien). **
** Anlagen sind nur für registrierte Benutzer einsehbar. **


Lieben Gruß
Ralf

Für Fehler in meinen Texten ist grundsätzlich und ausschließlich die Autokorrektur verantwortlich 😜

Andre

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1931
  • PMs gesperrt! Bitte schreibt mir emails, Danke.
    • vivariaa Vivaristik und mehr von Andrea und Andre
Antw:"Fischreuse für Babies"
« Antwort #1 am: Februar 17, 2016, 09:01:16 »
An sich eine Gute Idee, ich habe dies schon ähnlich gemacht... mit dem Ergebnis vieler toten Fischen nach nur 3 Stunden.   *messer* *girlweint*
Die Perforierung mit einer heißen Nadel ist nicht schlecht, sollte aber in keinerster Weise sparsam angewendet werden.  *hammer* *axt* *hammer* *pump* *cowboy* *cowboy*
Sauerstoff ist im Wasser schneller verbraucht als in der Luft, denn Wasser zirkuliert nicht so schnell wie Fische Sauerstoff veratmen.  *einmachglas* *einmachglas* *ohnmacht*
Alle Reusen der Fischer sind vollständig "perforiert" und das hat seinen Grund!  *nixe*
* mit Sternchen markiert= unbewusst getippt, bewusst stehen gelassen!

Intelligenz kann sich dumm stellen, Dummheit braucht das nicht...

"Kann es sein, daß Desinteresse und Dummheit sich die Hand geben?
Weiß ich nicht - ist mir auch egal"

Rage

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 710
Antw:"Fischreuse für Babies"
« Antwort #2 am: Februar 17, 2016, 16:15:38 »
Dann sollte man so eine "Aquarienreuse" wirklich nur kontrolliert und zeitlich sehr begrenzt einsetzen!
Lieben Gruß
Ralf

Für Fehler in meinen Texten ist grundsätzlich und ausschließlich die Autokorrektur verantwortlich 😜

Andre

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1931
  • PMs gesperrt! Bitte schreibt mir emails, Danke.
    • vivariaa Vivaristik und mehr von Andrea und Andre
Antw:"Fischreuse für Babies"
« Antwort #3 am: Februar 17, 2016, 18:35:50 »
jo genau das ist aufjedenFall besser denn die Einsperrung alleine bereitet bestimmt etwas Stress.
* mit Sternchen markiert= unbewusst getippt, bewusst stehen gelassen!

Intelligenz kann sich dumm stellen, Dummheit braucht das nicht...

"Kann es sein, daß Desinteresse und Dummheit sich die Hand geben?
Weiß ich nicht - ist mir auch egal"

Rage

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 710
Antw:"Fischreuse für Babies"
« Antwort #4 am: Februar 17, 2016, 19:38:35 »
Ok, Stress entsteht bei dem Laich sicher auch extrem beim fangen mit einem Kescher.
Lieben Gruß
Ralf

Für Fehler in meinen Texten ist grundsätzlich und ausschließlich die Autokorrektur verantwortlich 😜

Andre

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1931
  • PMs gesperrt! Bitte schreibt mir emails, Danke.
    • vivariaa Vivaristik und mehr von Andrea und Andre
Antw:"Fischreuse für Babies"
« Antwort #5 am: März 30, 2016, 18:38:14 »
@Rage aus welchem Kunststoff ist der Schaumblock?
Habe ich dich richtig verstanden das er allen AQs hier zur Verfügung steht um sich ne Scheibe abzuschneiden?
* mit Sternchen markiert= unbewusst getippt, bewusst stehen gelassen!

Intelligenz kann sich dumm stellen, Dummheit braucht das nicht...

"Kann es sein, daß Desinteresse und Dummheit sich die Hand geben?
Weiß ich nicht - ist mir auch egal"

Rage

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 710
Antw:"Fischreuse für Babies"
« Antwort #6 am: März 30, 2016, 19:27:12 »
Welcher Kunststoff? Kein Plan.
Allerdings wird der wohl auch für aquaristisch genutzte Filter eingesetzt.
Hab ihn extra so "geordert"!
Natürlich kann er von allen genutzt werden. Da wo der herkommt ist sicher noch mehr zu bekommen.
Bin ab nächste Woche wieder im Fitnessstudio am umbauen, da treffe die ch den "Lieferanten" wieder.
Lieben Gruß
Ralf

Für Fehler in meinen Texten ist grundsätzlich und ausschließlich die Autokorrektur verantwortlich 😜