Autor Thema: Erstes "richtiges" Scape  (Gelesen 2589 mal)

Knud

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Erstes "richtiges" Scape
« am: Januar 05, 2018, 17:06:22 »
Hallo an alle,
wie ich schon am letzten aquatreff erwähnt hatte möchte ich ja gerne mir ein scape anlegen. Dafür bin ich heute nach Remscheid gefahren und habe die letzten dinge dort gekauft. Kurz zum Laden, es ist im ersten Moment nur ein normaler "Zoo & Co", aber zum Thema aquascaping einfach nur der Hammer. Super schöne Show becken und eine sehr gute beratung. Auch an Becken mit Fische war gedacht es gab jede Menge Wirbellose und mini fische, aber auch diskus und skalar etc. Bilder selbst vom laden habe ich leider keine gemacht, da mein Handy kaputt ist und ich es irgendwie seltsam fande die große DSLR Kamera rum zu schleppen. Ich kann euch empfehlen mal auf facebook nach bildern zu suchen. So viel zum Geschäft. Jetzt wollte ich euch nochmal einen groben einblick zeigen, was ich alles so mit genommen habe (siehe anhang). Jetzt warte ich eigentlich nur noch auf meinen Soil und die Beleuchtung, dann kanns eigentlich  schon los gehen. Diesmal versuche ich auch wirklich alle 2 Wochen mal neue Bilder zu posten. ;D

Naja das war´s dann auch erst einmal von mir. Euch allen noch einen schönen Tag

** Dieser Beitrag enthält Anlagen (z.B. Bilder oder andere Dateien). **
** Anlagen sind nur für registrierte Benutzer einsehbar. **


Aquarien sind Rudeltiere.

Knud

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Antw:Erstes "richtiges" Scape
« Antwort #1 am: Januar 05, 2018, 17:08:15 »
Die Wurzel liegen jetzt erst einmal bis Samsatg/Sonntag zum wässern im Kleiderkorb,damit sie unten bleiben, wenn nicht habe ich noch Steine zum beschweren. Die Buce die mir mitgegeben wurde ist äuserst interesannt vom aussehen her. Selbst Tropica weiß nicht um welche Art es sich handelt.
LG. Knud

** Dieser Beitrag enthält Anlagen (z.B. Bilder oder andere Dateien). **
** Anlagen sind nur für registrierte Benutzer einsehbar. **


« Letzte Änderung: Januar 05, 2018, 17:22:20 »
Aquarien sind Rudeltiere.

Knud

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Antw:Erstes "richtiges" Scape
« Antwort #2 am: Januar 05, 2018, 17:31:18 »
So eben nochmal im dehner gewesen und nach einem druckminderer geschaut und da ist mir ja echt die luft zurück geblieben bei den Preisen. Für so ein Druckminderer JBL M001 139 Euro. Das kanns ja irgendwie net sein. Naja jetzt habe ich mir halt einen bestellt und noch eine nachtabschaltung dazu, nur kommt das Paket erst am Dienstag. Naja gut ding will weile haben. In der Zeit habe ich schon mal angefangen das substrat zu verteilen. Ich verwende in diesem scape JBL Volcano Mineral. Im grunde genommen nur lava granulat, welches leicht gedüngt ist. Es hilft dabei den Bodengrund besser zu durchlüften, was zu einer längeren Standzeit Beitragen soll. Desweiteren habe ich weil mir langweilig war schonmal den co2 Check befüllt und schonmal geschätzt wie lang der Schlauch sein muss für Filter und co2. Eben habe ich nochmal das Leitungswasser gemessen mit JBl Tröpfentest (P,K,N), damit ich weiß was ich aufdüngen muss.
 Das wars erstmal für heute.
Hier nochmal die gemessenen Werte: NO3 5-10 mg/l, PO4 0,05-0,1 mg/l, K 7,8mg/l
Düngen tue ich nach der estimative index Methode und dem flowgrow spezial dünger. Der estimative fügt bei 1ml dünger in 40 litern wasser folgende werte hinzu: NO3 0,92mg/L, PO4 0,17mg/L, K 0,70mg/L, Mg 0,025mg/L. Die optimal werte liegen ja bei NO3 20-30 mg/L, PO4 0,4-0,8 mg/L, k 10-15mg/L. Laut angaben soll man 5 ml dünger pro tag hinzufügen,dies werde ich auch erst einmal tun und dann den dünger weniger werden lassen bis ich irgendwann ein optimum gefunden habe. Es geht hierbei viel mehr ums schätzen was der name schon sagt, als die wasserwerte zu messen. trotzdem sollte man bei dieser Düngemethode langsam anfangen und die werte in der einlaufphase immer kontrolieren.

LG. Knud

** Dieser Beitrag enthält Anlagen (z.B. Bilder oder andere Dateien). **
** Anlagen sind nur für registrierte Benutzer einsehbar. **


« Letzte Änderung: Januar 06, 2018, 11:36:59 »
Aquarien sind Rudeltiere.

Knud

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Antw:Erstes "richtiges" Scape
« Antwort #3 am: Januar 06, 2018, 12:15:06 »
Soeben ist das 1 Paket angekommen. Es waren die 2 Lampen die ich günstig bekommen habe. Es handelt sich bei den Lampen um 2 Chihiros Led Lampen. Sie sind 45 cm lang und verbrauchen zusammen 34 Watt. Eine Lampe hat 4350 Lumen bei 8000K, also insgesamt laut  Hersteller 8700lm. Wie man am Design schon erkennt haben sich die hersteller zimlich an ADA orientiert. Nur spielt ADA natürlich in einer ganz anderen Preisklasse. Das schöne an den Lampen ist auch das sie dimmbar sind und sich mit den passenden aufsetzten, die man aber natürlich mit etwas geschick auch selbst bauen kann, die Lampe individuell anpassen kann.

Das wars dann erstmal fürs erste.
LG. Knud

** Dieser Beitrag enthält Anlagen (z.B. Bilder oder andere Dateien). **
** Anlagen sind nur für registrierte Benutzer einsehbar. **


Aquarien sind Rudeltiere.

Knud

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Antw:Erstes "richtiges" Scape
« Antwort #4 am: Januar 06, 2018, 14:56:11 »
So eben ist auch der Soil gekommen es sind insgesamt 18 Liter Soil der Firma Glasgarten. Genauer gesagt handelt es sich hierbei um das "Enironment Aquarium Soil". Ich habe die 2 Sack günstig auf ebay kleinanzeigen gefunden zum Preis von einem. Trotzdem kann es noch nicht los gehen, da ich noch auf meinen druckminderer warte und auf die dazu gehörige Nachtabschaltung. Laut DHL kommt das Paket frühestens am Dienstag *sanduhr* *wart* *traene*. Naja das sind auch nur Menschen, also wird es frühestens Dienstag, an dem das Becken richtig gescapt wird, aber vielleicht fange ich heute schonmal mit dem hardscape an, andererseits könnten die wurzeln noch länger wässern, sodass ich sie nicht mehr beschweren muss. Muss ich mir halt überlegen, sobald es was neues gibt melde ich mich.
Bis dahin,
LG. Knud
Aquarien sind Rudeltiere.

Knud

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Antw:Erstes "richtiges" Scape
« Antwort #5 am: Januar 07, 2018, 17:28:28 »
Heute habe ich es vollbracht. Ich habe das scape fertig gestellt. Die wuzeln waren fast alle schon durchgewässert, bis auf eine und somit dachte ich ich kann anfangen. Zum Thema Co2, im moment habe ich noch kein co2 dran, aber der Dauertest zeigt noch grün an, sollte er morgen mittag wieder blau sein hänge ich halt bis Dienstag Bio CO2 dran. Das wasser ist glasklar und die Technik läuft auch 1a. In Zukunft sollen noch ein paar Bucephalandras einziehen oder seltene Moose. Ich denke ich lasse jetzt mal die Bilder für sich sprechen.
LG. Knud

** Dieser Beitrag enthält Anlagen (z.B. Bilder oder andere Dateien). **
** Anlagen sind nur für registrierte Benutzer einsehbar. **


« Letzte Änderung: Januar 07, 2018, 17:56:26 »
Aquarien sind Rudeltiere.

Knud

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Antw:Erstes "richtiges" Scape
« Antwort #6 am: Januar 11, 2018, 15:20:19 »
So mal ein kurzes Update,
es bildet sich wie auf dem bild zu sehen zimlich viel Bakterienrasen,
diesen lass ich aber an Ort und Stelle, da er bald als futter für die ersten Bewohner dienen soll.
Co2 hab ich im moment noch nicht dran bzw. ist ausgestellt, da im Wasser 35 mg gelößt sind und die Pflanzen durch die Umstellung noch fast nichts verbrauchen. Der Soil saugt richtig die Nährstoffe auf es ist fast kein Kalium und Phoshat nachweisbar, auch das Nitrat sucht man fast vergeben. Ich dünge jetzt jeden Tag 1.5/2 ml NPK und alle 2 tage 1ml Eisen.

LG. Knud

** Dieser Beitrag enthält Anlagen (z.B. Bilder oder andere Dateien). **
** Anlagen sind nur für registrierte Benutzer einsehbar. **


Aquarien sind Rudeltiere.

Knud

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Antw:Erstes "richtiges" Scape
« Antwort #7 am: Januar 16, 2018, 15:53:05 »
Heute nochmal 2 bilder, als Update.
Das erste Bild wurde am 12.01 gemacht.
Das zweite am 15.01. Man sieht einen deutlichen Unterschied vom Wuchs her als auch von den farben der Pflanzen.
LG. Knud

** Dieser Beitrag enthält Anlagen (z.B. Bilder oder andere Dateien). **
** Anlagen sind nur für registrierte Benutzer einsehbar. **


Aquarien sind Rudeltiere.

Knud

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Antw:Erstes "richtiges" Scape
« Antwort #8 am: Januar 20, 2018, 11:01:02 »
Guten Morgen, Mittag oder auch Abend an Alle,
es sind mal wieder einige Tage ins land gezogen und so langsam wird es wieder Zeit für ein Update.
Die Pflanzen entwickeln sich toll und er Bakterienrasen geht auch langsam zurück, ohne das ich irgendwelche Tiere eingesetzt hab.
Ich habe mal die Wasserwerte gemessen sie sind alle im grünen Bereich. Ich dünge nun täglich 3ml Estimativ Index, das ist ungefär 50% von dem was ich später dünge. Desweiteren dünge ich jeden Morgen 1 ml Flowgrow Spezial Eisen. Doch langsam geht es auch mit den Algen los. An einer Wuzel, die dierekt in der Strömung ist bilden sich schon die ersten Bartalgen. Beim letzten Wasserwechsel habe ich schonmal ein bisschen was mit der Hand entfernt. Ich denke ich warte jetzt nochmal 7 Tage, bis der erst Besatz kommt, da ich immernoch nicht den Nitrit-Peak hatte. Als erst Besatz habe ich an 2-3 Geweihschnecken gedacht. Na ja ich denke das wars jetzt erstmal fürs Erste.
LG. Knud

** Dieser Beitrag enthält Anlagen (z.B. Bilder oder andere Dateien). **
** Anlagen sind nur für registrierte Benutzer einsehbar. **


Aquarien sind Rudeltiere.

Knud

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Antw:Erstes "richtiges" Scape
« Antwort #9 am: Januar 31, 2018, 16:53:12 »
Hallo an Alle,
im mOment gibt es kaum was zu breichten,außer dass der Bakerienrasen fast verschwunden ist und
sich jetzt überall Braun- und fadenalgen breit machen. Gerade an den Wurzeln ist ein deutlicher Befall
erkennbar. Düngen tue  ich nach wie vor immernoch gleich, sprich 3ml Estimativ Index und 1 ml Flowgrow
Spezial. Täglich beleuchte ich 7 Stunden lang und in dieser zeit strömt auch das co2 ein, dank des Magentventiles.
Die Aktivkohle wurde nun ersetzt durch bio mec von JBl, welches beim Filter dabei lag. Viele Aquascapes werden ja mit der Geringfiltermethodde gefiltert, doch ich bin ein großer fan der biologischen Filterung und ob ich jetzt am Tag 1ml mehr düngen muss,
oder nicht macht den Kohl jetzt auch nicht fett. Wenn alles gut geht ziehen am Freitag Red Fire Sakura garnelen ein. Nitrit ist nicht nachweisbar. Die Tage werden auch mal wieder ein paar Bilder kommen, da ich im Moment zu viel Stress habe, da ich Mitten im Schulwechsel bin.

LG. Knud
Aquarien sind Rudeltiere.

Knud

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Antw:Erstes "richtiges" Scape
« Antwort #10 am: Februar 06, 2018, 20:38:51 »
Nach wie vor haben im Moment leider noch die Oberhand, was aber okay ist, da das scape ja erst 4 Wochen alt ist.
Die Beleuchtungsdauer habe ich jetzt auf 8 stunden angehoben und dünge nach wie vor 3ml Es und 1ml Flowgrow.
Mit dieser Düngung erreiche ich folgende Werte:
NO3 15-20 mg pro Liter
PO4 0,4-0,6 mg pro Liter
K etwas über 15 mg pro lIter
Ich weiß, dass der Kalium Wert etwas hoch ist und der Nitrat Wert etwas zu wenig ist, aber ich denke das wird sich legen.
Seit letzter Woche Freitag tummeln sich auch schon die ersten Tiere in dem Scape. Es sind 20 Red Fire garnelen geworden, die mir kostenlos zu verfügung gestellt worden. An dieser Stelle nochmal einen großen Dank an Andrea. Desweitern habe ich schon das nächste Becken geplant, aber dazu später bzw. die Tage mehr. Die nächsten Tage werden dann per Post auch noch die letzten bewohner gebracht, nämlich Geweihschneken. Geweihschneken deshalb, da sie meiner Meinung nach am besten zum Scape passen und mir Stahlhelmschnecken einfach zu groß sind und ich auch angst habe, das mir diese verhungern würden.
Letzte Woche habe ich auch die Aktivkohle entfernt und gegen Bio Mec von JBL ersetzt.
Nun ja das soll es erstmal gewesen sein von mir. In diesem Sinne bis die Tage. (Die ersten BIlder entstanden am 2.2.18 und die im nächsten post am 6.2.18)
lg. Knud
Aquarien sind Rudeltiere.

Knud

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Antw:Erstes "richtiges" Scape
« Antwort #11 am: Februar 06, 2018, 20:47:38 »
Hier nochmal die bIlder vom 02.02.18, da das anhängen nicht klappt.

** Dieser Beitrag enthält Anlagen (z.B. Bilder oder andere Dateien). **
** Anlagen sind nur für registrierte Benutzer einsehbar. **


Aquarien sind Rudeltiere.

Knud

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Antw:Erstes "richtiges" Scape
« Antwort #12 am: Februar 06, 2018, 20:52:11 »
und hier die bilder von heute.

** Dieser Beitrag enthält Anlagen (z.B. Bilder oder andere Dateien). **
** Anlagen sind nur für registrierte Benutzer einsehbar. **


Aquarien sind Rudeltiere.

Knud

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Antw:Erstes "richtiges" Scape
« Antwort #13 am: Februar 10, 2018, 14:01:53 »
Heute nochmal die Bilder vom 06.02 und ein bild von heute dem 10.02. Die Algen sind langsam am zurück gehen,
was mich natürlich mega freut, aber seht selbst.

** Dieser Beitrag enthält Anlagen (z.B. Bilder oder andere Dateien). **
** Anlagen sind nur für registrierte Benutzer einsehbar. **


Aquarien sind Rudeltiere.

Knud

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Antw:Erstes "richtiges" Scape
« Antwort #14 am: März 01, 2018, 18:08:55 »
Hallo an alle Garnelenverrückten und natürlich auch an jeden anderen,
ja ja lang ist es her, das mal ein Update kam. Nun ist es wieder einmal so weit.
Das Bild wurde am 20.02 gemacht. Ab da an habe ich auch die düngung umgestellt,
laut flowgrow habe ich die ganze zeit zu viel beleuchtet und zu wenig gedüngt, das
habe ich nun geändert und seitdem entwickelt es sich toll. Meine Rotale Wallichi bekommt
endlich grüne Triebe und auch der HCC teppich ist fast schon komplett. Was ich auch geändert
habe ist, dass ich nur noch einmal die Woche Eisen dünge. Desweitern sind 3 Geweihschnecken
eingezogen, wo von es leider nur 2 gechaft haben, obwohl ich sie 4 STunden lang eingewöhnt habe.
Naja hatte eh noch vor 4-6 noch zu bestellen.
LG. Knud

** Dieser Beitrag enthält Anlagen (z.B. Bilder oder andere Dateien). **
** Anlagen sind nur für registrierte Benutzer einsehbar. **


Aquarien sind Rudeltiere.