Autor Thema: Willkommen im Forum, Bert!  (Gelesen 3887 mal)

Bert

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #15 am: November 29, 2017, 13:18:55 »
Hallo Andrea,

das ist natürlich auch ein Punkt. Verstehe absolut, dass Du Dich deshalb gegen eine CO2-Anlage entschieden hast.

VG

Bert


RalfE

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1729
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #16 am: November 29, 2017, 19:21:24 »
... mit CO2 wachsen die Pflanzen zu schnell, da müßte man ja noch mehr gärtnern ;-)
Gruß aus Hasselbach
Ralf

Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2477
    • Meine Homepage
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #17 am: November 29, 2017, 20:13:25 »
Ach ne, aber Bio-CO2 ist ok?  *denk*

Denke das es dabei eher zu Problemen kommt, weil man die genaue Abgabe des CO2 nicht so genau regulieren kann wie bei einer Gasflasche über ein Druckmanometer.

Kommt immer darauf an wie (stark) man es einsetzt. Habe eine Anlage "ohne Nachtabschaltung" immer mitlaufen. Bisher sind keine Tiere deshalb gestorben. Die PH-Dennerle-Kugel steht auf Hellgrün für "Bestwert".

Wenn ich das Becken damit z. B. von PH7 auf PH5 regeln will, und die Flasche ist mal unbemerkt leer, könnte die Änderung der Werte schon schädlich sein. Aber bei mal einem Tag ohne CO2 wird sich das sicher nicht so krass auswirken. Darum auch immer eine "kleine (2.)" Flasche möglichst zum Überbrücken liegen haben.

Ich teste es auch noch aus, aber die Pflanzen stehen drauf. Wächst alles viel intensiver.

Bert

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #18 am: November 30, 2017, 13:31:19 »
Ich hatte damals auch 2 Flaschen.-Kann dazu eigentlich nur raten.-So spart man sich Stress bis zur nächsten Befüllung.  ;)

Eben rief der Händler an. Becken ist da, leider ohne Unterschrank.-Mist, noch ein paar Tage warten  :'(

RalfE

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1729
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #19 am: November 30, 2017, 20:08:26 »
Ich hatte mal eine CO2 Flasche die hatte ein vereistes Ventil, was ich allerdings erst bemerkte, als der Pfropf sich gelöst hatte und alle Fische tot waren in einem 160L Becken ... nie liegend lagern oder betreiben.

@Micha ... wenn du den PH von 7 auf 5 mittels CO2 drückst, ist wahrscheinlich viel zu viel CO2 im Becken ...  auch wenn das Ding grün anzeigt ... 3nimm lieber Torf um den PH zu drücken und natürlich niedrige KH ... hast du an dem Becken eine PH Dauermessung ? ... ansonsten hätte ich da Bedenken.
... eigentlich sollte das CO2 in dem extremen Fall mittels Steuerung dosiert werden.
« Letzte Änderung: November 30, 2017, 20:10:00 »
Gruß aus Hasselbach
Ralf

Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2477
    • Meine Homepage
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #20 am: November 30, 2017, 21:46:23 »
@Micha ... wenn du den PH von 7 auf 5 mittels CO2 drückst, ist wahrscheinlich viel zu viel CO2 im Becken ...  auch wenn das Ding grün anzeigt ... 3nimm lieber Torf um den PH zu drücken und natürlich niedrige KH ... hast du an dem Becken eine PH Dauermessung ? ... ansonsten hätte ich da Bedenken.
... eigentlich sollte das CO2 in dem extremen Fall mittels Steuerung dosiert werden.

Das war nur als überspitztes Beispiel gedacht, da ja viele die Anlagen dafür nutzen. Bin mir auch nicht sicher ob man das so extrem überhaupt schafft. Wohl nur mit Osmosewasser.

RalfE

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1729
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #21 am: November 30, 2017, 23:03:04 »
... dann bin ich beruhight ;-)
Gruß aus Hasselbach
Ralf

Bert

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #22 am: Januar 11, 2018, 13:13:32 »
Gestern wurde ich ja nach meinem Becken gefragt ... anbei ein Bild

** Dieser Beitrag enthält Anlagen (z.B. Bilder oder andere Dateien). **
** Anlagen sind nur für registrierte Benutzer einsehbar. **



Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2477
    • Meine Homepage
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #23 am: Januar 11, 2018, 14:17:28 »
Sieht echt schön aus.  *daumenhoch*

RalfE

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1729
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #24 am: Januar 11, 2018, 14:34:35 »
Hallo Bert,

deine bessere Hälfte hat wohl echt einen "Barbenfimmel" ;-)

... schön eigerichtet hast du, fehlen aber noch ein oder 2 Hingucker ... ein Pärchen Apistogramma borellii Opal z.B. ...
Gruß aus Hasselbach
Ralf

Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2477
    • Meine Homepage
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #25 am: Januar 11, 2018, 16:40:01 »
Zu den Barben? Den Flossenzupfern schlecht hin. Warum nicht gleich die Skalare?

Hätte noch Paradiesfische oder Corydoras CW010 Goldstripes im Angebot.  ;)

Bert

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #26 am: Januar 11, 2018, 18:45:05 »
Hallo Andrea,
vielen Dank.  *super*

Hallo Ralf,
das hat sie wirklich  ;)
Gute Idee ... Ich habe gerade mal recherchiert, eigentlich müssten Barben zu den Apistogramma borellii Opal passen. Sehe ich das richtig oder sind die Barben zu große Randalierer)

Hallo Michael,
würden Deine Vorschläge passen?

Viele Grüße

Bert