Autor Thema: zu Melanies "Corydoras black Venezuela"  (Gelesen 14288 mal)

Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2458
    • Meine Homepage
Antw:zu Melanies "Corydoras black Venezuela"
« Antwort #30 am: Juni 25, 2015, 17:30:06 »
Sieht gut aus.

Aber was heißt bei Birgit "von den vielen"?


Birgit

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1420
Antw:zu Melanies "Corydoras black Venezuela"
« Antwort #31 am: Juni 25, 2015, 19:20:39 »
Na, von den Vielen, die (Dank geheimer Magie) in all euren Becken rumwuseln.

Melanie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2006
Antw:zu Melanies "Corydoras black Venezuela"
« Antwort #32 am: Juni 25, 2015, 20:37:23 »
Mach mal Maulkontrolle bei Deinen Skalaren - Birgit ;)
Dieser Beitrag wurde 93 mal editiert
Grund: Rechtschreibfehler

Birgit

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1420
Antw:zu Melanies "Corydoras black Venezuela"
« Antwort #33 am: Juni 25, 2015, 22:04:30 »
 *begeistert*   *begeistert*   *begeistert*   *begeistert* 

RalfE

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1726
Antw:zu Melanies "Corydoras black Venezuela"
« Antwort #34 am: Juni 26, 2015, 10:31:15 »
Hi,
meine Corydoras weitzmani eiern auch grad wieder.
30 Eier wurden schon abgesammelt.
Von den letzten 36 sind 20 geschlüpft, werden jetzt seit gestern Abend mit Essigäälchen und Artemia Nauplien angefüttert.
Die Cory Larven von Melani wachsen recht gut, nur das Black fehlt noch ein wenig ...

Gruß
Ralf
Gruß aus Hasselbach
Ralf

Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2458
    • Meine Homepage
Antw:zu Melanies "Corydoras black Venezuela"
« Antwort #35 am: Juni 26, 2015, 11:11:13 »
Na dann drücke ich mal feste die Daumen dass diesmal alle durchkommen.


Melanie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2006
Antw:zu Melanies "Corydoras black Venezuela"
« Antwort #36 am: Juni 26, 2015, 12:49:46 »
Stimulierst Du Deine Weizenmänner oder eiern die einfach so ab?
Meine Venezuelas eiern meine ich seitdem es mindestens einmal pro Woche zusätzlich weiße Mückenlarven gibt scheinbar regelmäßig allein ab....
Dieser Beitrag wurde 93 mal editiert
Grund: Rechtschreibfehler

Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2458
    • Meine Homepage
Antw:zu Melanies "Corydoras black Venezuela"
« Antwort #37 am: Juni 26, 2015, 13:00:46 »
Die bekommen sicher mal einen Schluck "Weizen"bier, dann klappt das besser.  :'(


Melanie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2006
Antw:zu Melanies "Corydoras black Venezuela"
« Antwort #38 am: Juni 26, 2015, 13:21:18 »
Ja warum nicht - Ethanol senkt den Nitratgehalt was sicher förderlich ist.
Ich würde dann aber nen ordentlichen Schluck Klaren reinkippen ;)
Dieser Beitrag wurde 93 mal editiert
Grund: Rechtschreibfehler

RalfE

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1726
Antw:zu Melanies "Corydoras black Venezuela"
« Antwort #39 am: Juni 26, 2015, 14:15:47 »
Nö,

ich stimuliere durch "Schneeflittchen und die 7 Cory-Zwerge" ... leider nur noch "unter der Theke" zu bekommen.
Was bei Pandas im Hongkong Zoo geht, geht selbstverständlich auch bei Corydoras Panda und Verwandten.

Gruß
Ralf
Gruß aus Hasselbach
Ralf

Melanie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2006
Antw:zu Melanies "Corydoras black Venezuela"
« Antwort #40 am: Juni 26, 2015, 14:28:56 »
Glaub der Ralf hat zuviel weiße Mückenlarven genascht ;D
Dieser Beitrag wurde 93 mal editiert
Grund: Rechtschreibfehler

Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2458
    • Meine Homepage
Antw:zu Melanies "Corydoras black Venezuela"
« Antwort #41 am: Juni 26, 2015, 15:07:21 »
Nee, das liegt sicher an Andre´s grünem Stoff.  :)


RalfE

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1726
Antw:zu Melanies "Corydoras black Venezuela"
« Antwort #42 am: Juni 26, 2015, 20:39:51 »
... so ziemlich genau 50 Eier konnte ich heute sammeln, ich komm mir vor wie Ostern.

Gruß
Ralf
Gruß aus Hasselbach
Ralf

Melanie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2006
Antw:zu Melanies "Corydoras black Venezuela"
« Antwort #43 am: Juni 30, 2015, 00:06:12 »
von meinen Anfangs zehn neuen Black Venezuela Eiern ist heute eins geschlüpft, sieht auch nicht so aus als ob noch was schlüpft - scheint so das bei mir einmal täglich Wasserwechsel nicht reicht...das letzte Mal hatte ich ja mehrmals täglich gewechselt....
Dann hoffen wir mal das das Einzelkind bald Geschwister bekommt....
Dieser Beitrag wurde 93 mal editiert
Grund: Rechtschreibfehler

Andrea

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1620
Antw:zu Melanies "Corydoras black Venezuela"
« Antwort #44 am: Juli 04, 2015, 17:21:58 »
Hi Melanie,

die sind aber schwierig mit der Nachzucht!!! :(
Vielleicht solltest Du nochmal zur Unterstützung Michael mit seinem magischen Corydoras-Multiplikator-Blick zum in die Becken gucken engagieren ;)

Ich halte weiter die Daumen!

Viele Grüße

Andrea
Wußtet Ihr schon?
Halophile Bakterien leben überwiegend saprophytisch; es gibt jedoch auch phototrophe Formen.
Die Minorität ist obligat, das Gros lediglich fakultativ bis gar nicht -ergo tendenziell opportun- pathogen.
  ;)

Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?