Autor Thema: Zuchtversuch Colisa lalia var. Cobalt  (Gelesen 1005 mal)

Birgit

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1420
Zuchtversuch Colisa lalia var. Cobalt
« am: Januar 15, 2015, 19:18:06 »
Hallo Melanie,

deine Art und Weise zu schreiben ist einfach nur herzerfrischend! Und trotzdem informativ!
Freue mich schon auf mehr davon (und natürlich Bilder!) und wünsche dir viel Glück. *foto*

Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2402
    • Meine Homepage
Antw:Zuchtversuch Colisa lalia var. Cobalt
« Antwort #1 am: Januar 15, 2015, 22:48:24 »
Drücke Dir auch die Daumen.  *super*

Wird sicher so gut wie bei den Kampffischen.  ;)

RalfE

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1674
Antw:Zuchtversuch Colisa lalia var. Cobalt
« Antwort #2 am: Januar 16, 2015, 10:07:36 »
... kannst ja schonmal ne Biete Anzeige erstellen ... "Gebe ab Mitte März junge, fast ausgewachsene Fadenfische ab".
Bin gespannt wie das wird, daß sind Fische die ich noch nie nachgezogen habe ... und der "Kram" den man sonst so zu kaufen bekommt hat in meinen Augen oft schon einen "Hau" weg .... da überleg ich doch glatt dir welche abzuschwatzen wenn es soweit ist.

Gruß
Ralf
Gruß aus Hasselbach
Ralf

Andrea

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1551
Antw:Zuchtversuch Colisa lalia var. Cobalt
« Antwort #3 am: Januar 16, 2015, 20:49:01 »
Hi Melanie,

tut mir echt leid, wie das nach dem Versuch das Weibchen herauszufischen schiefgegangen ist :(
Ich halte die Daumen, dass es beim nächsten Mal besser klappt! Aber vielleicht wird ja doch noch was aus den verbliebenen Eiern...

Viele Grüße

Andrea
Wußtet Ihr schon?
Halophile Bakterien leben überwiegend saprophytisch; es gibt jedoch auch phototrophe Formen.
Die Minorität ist obligat, das Gros lediglich fakultativ bis gar nicht -ergo tendenziell opportun- pathogen.
  ;)

Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?

Melanie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1992
Antw:Zuchtversuch Colisa lalia var. Cobalt
« Antwort #4 am: Januar 27, 2015, 10:35:43 »
es sind trotz Schneckenüberfall noch ziemlich viele Eier an der Oberfläche - die schwimmen ja....was mir aber Sorgen macht ist was denn ist wenn die schlüpfen???
Normal hängen die sich ja ans Schaumnest dran - aber wenn garkeins mehr da ist wo sollen die sich dran hängen?
Hängen die sich auch an die Schwimmpflanzen?

Eine Idee hätte ich:
Meine Separationsboxen sind ja ständig voll mit Bettaschaumnestern....ob ich die auf die Oberfläche geben könnte???
Dieser Beitrag wurde 93 mal editiert
Grund: Rechtschreibfehler