Autor Thema: Willkommen im Forum, Bert!  (Gelesen 1483 mal)

Andrea

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1551
Willkommen im Forum, Bert!
« am: November 23, 2017, 10:16:42 »
Herzlich willkommen im Forum, Bert!

 *willkommen*

Welche Beckengröße und was für Fische hast Du für Dein neues Aquarium geplant?
Malawi, Skalare, Lebendgebärende, Welse oder was anderes?
Man wird Dir hier sicher mit vielen Infos  weiterhelfen können *zwinker*

Unser nächstes Treffen ist am Do, 14.12.17 in Holzheim (siehe auch Termine rechts oben):
http://aquatreff.vivariaa.de/index.php?topic=1377.0

Viel Spaß im Forum &
Viele Grüße

Andrea
« Letzte Änderung: November 23, 2017, 10:19:48 »
Wußtet Ihr schon?
Halophile Bakterien leben überwiegend saprophytisch; es gibt jedoch auch phototrophe Formen.
Die Minorität ist obligat, das Gros lediglich fakultativ bis gar nicht -ergo tendenziell opportun- pathogen.
  ;)

Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?

Andre

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1895
  • PMs gesperrt! Bitte schreibt mir emails, Danke.
    • vivariaa Vivaristik und mehr von Andrea und Andre
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #1 am: November 24, 2017, 08:53:00 »
Komisch ich dachte ich hätte gestern schon geschrieben...
Hallo Bert
*willkommen* *aquarienFuerAlle* *pc*
Von mir auch ein herzliches Willkommen.
* mit Sternchen markiert= unbewusst getippt, bewusst stehen gelassen!

Intelligenz kann sich dumm stellen, Dummheit braucht das nicht...

"Kann es sein, daß Desinteresse und Dummheit sich die Hand geben?
Weiß ich nicht - ist mir auch egal"

Knud

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #2 am: November 24, 2017, 11:15:34 »
Auch von mir ein herzliches willkommen bei uns.  *willkommen*
Aquarien sind Rudeltiere.

Rage

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 669
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #3 am: November 25, 2017, 18:38:14 »
 *willkommen* bei den verrückten Fischköppen! 😜
Lieben Gruß
Ralf

Für Fehler in meinen Texten ist grundsätzlich und ausschließlich die Autokorrektur verantwortlich 😜

Bert

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #4 am: November 25, 2017, 19:22:30 »
Huhu,

herzlichen Dank für die liebe Begrüßung.  :)

Der erste Schritt ist schon einmal gemacht. Am Donnerstag habe ich ein 180 l AQ bestellt. Es sollte Ende der kommenden Woche beim Händler abholbereit sein.
Über den Besatz mache ich mir gerade Gedanken, ich bin mir aber noch unschlüssig.
Damals hatte ich hauptsächlich Lebendgebärende und vermutlich fange ich damit wieder an.
Aktuell recherchiere ich noch viel, denn ich versuche beim meinem Neuanfang Fehler zu vermeiden, die ich damals machte. Ich möchte dieses Mal besser planen. Gerade denke ich über den Untergrund nach. Den Hintergrund habe ich eben bestellt.

Bei Fragen werde ich mich melden ...

Viele liebe Grüße

Bert

Oliver

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 126
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #5 am: November 25, 2017, 22:13:54 »
Hallo Bert,

Mit 180L lässt sich doch arbeiten  8)

Was schwebt dir denn so vor als Besatz bzw Bodengrund?

Achja, herzlich willkommen übrigens  ;D

Viele Grüße, Oliver
Würdest du dich selbst als tierlieb bezeichnen? Ja?
Aber warum lässt du sie dann schlachten um sie zu essen?

Bert

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #6 am: November 26, 2017, 12:48:20 »
Hallo Oliver,

ja 180 Liter ist die Größe zwischen meinen damaligen Becken. 300 waren mir zu groß und rd 100 zu klein.
Ich schaue gerade viel auf YouTube, um mir Ideen zu holen. Ein wichtiger Punkt werden schöne Pflanzen sein. Der Bodengrund sollte dunkel sein.
Ich denke da an Dennerle Kristall-Quarzkies, dunkelbraun, 1-2 mm abgerundet, da es mir dann offen bleibt, Bodenfische einzusetzen. Die Farbe gefällt mir zu einer blauen Hintergrundfolie auch ganz gut. Darunter Nähstoffboden, da ich mich intensiver (als vor Jahren) mit Pflanzen beschäftigen möchte.
Bei den Fischen habe ich noch keine Meinung, aber ich denke dass ich bei dem Bodengrund recht flexibel bin.

Was hälst Du von meiner Idee oder habe ich einen Denkfehler?

Viele Grüße

Bert

Rage

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 669
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #7 am: November 26, 2017, 13:51:10 »
Hallo Bert
Ich hab vor einem Jahr mein Gesellschaftsbecken neu aufgebaut  und mir auch viele Gedanken um den Bodengrund gemacht. Von den teuren Bodengründen aus dem Fachhandel halte ich nicht soooo viel und hab mich nach Alternativen umgeschaut. Im Baustoffhandel bin ich fündig geworden und habe sogenannten Einkehrsand, Basaltsplitt, genommen. Hat mich nicht mal 5.-€ gekostet und erfüllt seinen Zweck jetzt seit einem Jahr perfekt.
Bei Nährstoffböden gehen die Meinungen auch sehr auseinander. Ich hab gutes gelesen, aber auch ziemlich schlimmes, wie z.B. vermehrte Algenbildung, Schmieralgen, und so weiter.
Daher verwende ich nur die JBL Düngekugeln, die ich auch gezielt bei den Pflanzen einsetzen kann, die ihre Nährstoffe aus dem Boden ziehen. Weiter benutze ich einen Flüssigdünger vom Fischfuttertreff für die anderen Pflanzen.
CO2 gebe ich ab und an auch zu, das aber eher unregelmäßig, denn wenn die Flasche leer ist, treibt es mich nicht immer sofort wieder zum Propanfischer in Diez. 😳😀 Die Pflanzen wachsen trotzdem klasse.

Das wären meine Tipps zum Boden und Pflanzen.
Ich bin allerdings auch ein "minimalistischer" Aquarianer und betreibe bei weiten nicht so einen riesigen Aufwand wie viele andere, was ich so bei Facebook lese. Bisher fahre ich, und meine Fische, sehr gut damit.
Ein Beispiel noch dazu, meinen Filter öffne ich höchstens 2x im Jahr um ihn grob zu reinigen.
Wenn das Ding läuft, lasse ich ihn in Ruhe, und Geräte auch nicht in Panik, wenn der Durchfluß mal weniger wird.
Wenn ein Biotop steht, dann sollte man meiner Meinung nach nicht viel dran rumschrauben.
Kannst dir ja mal meine Gedanken....und die meiner Mitstreiter hier aus dem Forum mal durchlesen.
Der Thread heißt glaube: neues Aquarium Aufbau/Einrichtung / Technik
Lieben Gruß
Ralf

Für Fehler in meinen Texten ist grundsätzlich und ausschließlich die Autokorrektur verantwortlich 😜

Bert

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #8 am: November 26, 2017, 19:07:26 »
Hallo Ralf,

vielen Dank für Deine Hinweise.
Deinen Ansatz verstehe ich. Bei meinen letzten Aquarien hatte ich auch keinen Nährboden und wollte es dieses Mal anders machen.
Mit Deiner Variante erreicht man ähnliche Ergebnisse und hat gewisse Risiken ausgeschaltet. Das gefällt mir. Ich werde darüber ernsthaft nachdenken.

Viele Grüße

Bert

Oliver

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 126
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #9 am: November 26, 2017, 23:03:14 »
Hallo Bert,

Evtl hilft dir das bezüglich Bodengrund weiter :

https://www.aquapurist.de/infos/bodengrund-experiment/

Würdest du dich selbst als tierlieb bezeichnen? Ja?
Aber warum lässt du sie dann schlachten um sie zu essen?

Rage

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 669
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #10 am: November 27, 2017, 12:57:16 »
Genau diesen Link habe ich auch zu Rate gezogen und mich weitestgehend daran orientiert 👍
Lieben Gruß
Ralf

Für Fehler in meinen Texten ist grundsätzlich und ausschließlich die Autokorrektur verantwortlich 😜

Andrea

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1551
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #11 am: November 27, 2017, 15:29:04 »
Hallo Bert,

wegen der Pflanzen:
Wichtiger als den Nährboden finde ich die Eignung der Pflanzen für Deine grundsätzlichen Wasserwerte (GH/KH/PH/CO2).

Die meisten Aquarienpflanzen im Handel benötigen zusätzliche CO2-Zufuhr oder sind nur für niedrige GH/KH/PH geeignet.
Dieses Gemüse kann mir alles gestohlen bleiben *zwinker*

Es gibt auch vieles was bei härterem Wasser noch geht und ohne CO2-Anlage bestens wächst.

Schau mal auf http://www.flowgrow.de
Dort kann man schön nach verschiedenen Wasserparameteren filtern.

Hier eine Übersicht meiner Aquarienpflanzen und Aquarienpflanzen der anderen:
http://aquatreff.vivariaa.de/index.php?action=dlattach;topic=560.0;attach=1812

Alle diese Sorten habe ich nicht mehr, aber sehr vieles davon.
Nährboden verwende ich keinen, nur feinen Quarzkies.
Alle 14 Tage nach dem großen Wasserwechsel gibts dann Flüssigdünger und bei bestimmten Pflanzen auch mal ne Düngertablette.

Viele Grüße

Andrea
« Letzte Änderung: November 27, 2017, 15:30:37 »
Wußtet Ihr schon?
Halophile Bakterien leben überwiegend saprophytisch; es gibt jedoch auch phototrophe Formen.
Die Minorität ist obligat, das Gros lediglich fakultativ bis gar nicht -ergo tendenziell opportun- pathogen.
  ;)

Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?

Bert

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #12 am: November 27, 2017, 18:59:05 »
Guten Abend zusammen,

vielen Dank für Eure Tips.
Ich werde mich da gleich einmal einlesen.

Damals hatte ich auch eine CO2-Anlage und möchte dieses Mal eigentlich darauf verzichten.
Neben den Kosten muss man sich dann immer wieder um die Befüllung kümmern, ...
Eure Tips gehen also genau in die richtige Richtung.

Viele Grüße

Bert

Knud

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #13 am: November 27, 2017, 20:47:58 »
Hallo bert
Wenn du dir der enlishen Sprache mächtig bist google mal nach low tech aquarium sind echt zimlich tolle becken dabei ohne co2 und dünger.

Mfg. Knud
Aquarien sind Rudeltiere.

Andrea

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1551
Antw:Willkommen im Forum, Bert!
« Antwort #14 am: November 28, 2017, 06:21:55 »
Hallo Bert,

  der Grund, warum ich CO2 Anlagen nicht mag, ist der, dass die Wasserwerte, vor allem der PH, durch CO2- Zufuhr geändert wird und bei ungleichmäßiger Gabe ergibt das PH-Schwankungen, die von vielen Tierarten gar nicht gut vertragen werden.

Viele Grüße

Andrea
Wußtet Ihr schon?
Halophile Bakterien leben überwiegend saprophytisch; es gibt jedoch auch phototrophe Formen.
Die Minorität ist obligat, das Gros lediglich fakultativ bis gar nicht -ergo tendenziell opportun- pathogen.
  ;)

Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?