Autor Thema: Pterophyllum scalare "Rio Nanay", Peru Altum "Rio Nanay" oder Honigfleck Skalar  (Gelesen 535 mal)

RalfE

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1677
Art:                    Pterophyllum scalare "Rio Nanay" - Skalar Wildform - Nachzucht
Zuchtbecken:      90cm x 45cm x 45cm
Bodengrund:       Sand
Filter:                 Hamburger Mattenfilter mit Luftheber
Einrichtung:        Ton-Laichkegel, Ton Blumentopf, sehr wenig Pflanzen
Beleuchtung:       4 x 1,2 Watt LED-Module 6000K von 08:00 bis 21:30 Uhr
                          1 x 1,2 Watt Modul blau, gedimmt, 21:30 - 08:30 Uhr
Sonstiges:           2 Junge Ancistrus "Superred" von 3 cm mit im Becken
###################################
Abgelaicht am Montag, 25.10.2017, ca 18:00 Uhr.
Laichsubstrat Tonkegel
Letzter Wasserwechsel am 10.10.2017, 50% mit Osmosewasser, 1 Tag Filterung über Torf, 5 Erlenzäpfchen
Wasserwerte:  PH 6,71 ; Leitwert 139 ; Temperatur 27,9°C

Status 26.10.2017 - 20:00 Gelege noch vorhanden, beide Eltern Pflegen das Gelege,kommen jedoch beim Füttern beide zum
                                        Futterplatz.

Status 29.10.2017 - 20:00 Am 3. Tag sind wohl einige Jungtiere geschlüpft, sie befinden sich jedoch auf der Rückseite des
                                        Laichkegels, wo man sie kaum einsehen kann.

Status 30.10.2017 - 08:30 Es sind noch Jungtiere zu sehen, sie schwimmen allerdings noch nicht frei.
                                        ( 5. Tag nach Ablaichen, 2. Tag nach Schlupf ).

Status 31.10.2017 - 19:00 Die Larven wurden umgebettet, sie zappeln nun an den Blättern eines Javafarns, wie viele es sind
                                        kann ich nicht erkennen. Es schwimmen noch keine Larven umher.

Status 01.11.2017 - 09:30 Erste Larven lösen sich kurz vom Blatt, werden dann eingesammelt und zurück gespuckt. Der
                                        Großteil klebt allerdings noch am Substrat.

Status 02.11.2017 - 11:00 Etwa 20 Jungfische werden von den Eltern durch das Aquarium geführt. Gefüttert wird mit Mikro-
                                        Würmchen und Artemia Nauplien.

Status 06.11.2017 - 12:00 Alles läuft gut, die Eltern führen den kleinen Schwarm durch das Becken, die Jungfische fressen gierig Artemia.

Status 12.11.2017 - 18:00 laut grober Zählung sind es 14-15 Jungtiere, die immer noch von den Eltern geführt werden und putzmunter im Schwarm
                                       schwimmen.

Status 20.11.2017 - 20:00 Die Jungen wachsen gut, sind putzmunter und verfressen.
                              https://youtu.be/_EcUKXw2wFc

Status 06.01.2018 - 2 neue Bilder eingefügt, Alter der Jungtiere 10 Wochen.

** Dieser Beitrag enthält Anlagen (z.B. Bilder oder andere Dateien). **
** Anlagen sind nur für registrierte Benutzer einsehbar. **


« Letzte Änderung: Januar 06, 2018, 20:13:37 »
Gruß aus Hasselbach
Ralf

RalfE

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1677
Status 06.01.2018 - 2 neue Bilder eingefügt, Alter der Jungtiere 10 Wochen.
Gruß aus Hasselbach
Ralf

RalfE

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1677
Heute sind die Jungtiere umgezogen. Es sind 13 Stück und ein Kümmerling.
Die Größten haben bereits eine Flossenspannweite von 7-8 cm ( Spitze bis Spitze )
Der Zuchtbericht ist damit soweit abgeschlossen, evtl. kommen noch von Zeit zu Zeit mal neue Bilder dazu.
Anbei ein Foto aus dem neuen Becken, Alter etwa 11 Wochen.

** Dieser Beitrag enthält Anlagen (z.B. Bilder oder andere Dateien). **
** Anlagen sind nur für registrierte Benutzer einsehbar. **


« Letzte Änderung: Januar 11, 2018, 10:58:46 »
Gruß aus Hasselbach
Ralf