Autor Thema: Was macht ihr denn gerade so in Sachen Aquaristik  (Gelesen 621 mal)

RalfE

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1647
Was macht ihr denn gerade so in Sachen Aquaristik
« am: Oktober 04, 2017, 07:46:14 »
Hallo,

es ist ja ziemlich ruhig hier geworden, deshalb wollte ich mal hören was sich bei Euch so in letzter Zeit getan hat in Sachen Aquaristik.

Bei mir verlagert sich derzeit einiges von der Richtung "Kleinst-Zuchtbecken" hin zu größeren Becken.
Grund dafür ist auch, daß ich meine Altum Skalare nachziehen möchte.
Ein weiterer Grund ist, daß es immer schwerer wird die nachgezogenen Fische los zu werden. Ob bzw. wann wir wieder eine Börse haben werden und wer dort dann überhaupt noch Fische anbieten würde, ist ja auch noch völlig ungewiss.
Für die Corydoras sterbai Wildfang Nachzuchten habe ich letztlich 15 Monate gebraucht, bis sie alle ein passendes Heim gefunden hatten, bei den Corydoras sp "greenstripes" sieht es ähnlich aus. Wenn ich da den Abgabepreis mit den Kosten für Futter, Wasser, Heizung vergleiche, steht ganz sicher eine rote Zahl unter dem Strich. Aufgrund dessen habe ich mich entschlossen etwas weniger zu züchten.
Derzeit habe ich ein Regal mit 2 Becken 60x30x30 und 7 Becken 40x25x25 abgebaut, dort finden dann zwei Becken mit 90x45x45 und 90x45x60 ihren Platz.
Zur Aufbewahrung von Osmosewasser wurden 2 Becken mit 60x45x45 im gemauerten Unterschrank eines 140cm Beckens untergebracht.
Im Laufe der nächsten Woche(n) wird dann noch ein 90x60x60 Becken kommen, welches jeweils 3 Becken 60x30x30 und 3 Becken 50x30x30 ersetzt.
Geplant ist noch das dreigeteilte Becken hinten wieder in den Ursprungszustand zu versetzen, dann wird daraus ein Becken mit 180x70x60 werden ...
In der Gesamtzahl der Becken werde ich dann im Laufe dieses Jahres von etwa 50 am Anfang des Jahres auf ca. 22 Becken abgerüstet haben, wobei das gesamte Wasservolumen eher nicht abgenommen hat.
Falls jemand Bedarf an kleinen Becken hat ( 40x25x25 oder 30x20x20 ) ... ich werde wohl das Ein oder Andere für 5,-€ abgeben ... Bei Interesse bitte melden. werde dazu auch bei Gelegenheit einen Beitrag erstellen.

... soweit mein aktueller Stand, bin gespannt wer mir hier noch etwas aus dem Nähkästchen plaudern möchte ;-)
Gruß aus Hasselbach
Ralf

Andrea

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1516
Antw:Was macht ihr denn gerade so in Sachen Aquaristik
« Antwort #1 am: Oktober 04, 2017, 14:02:00 »
Hi Ralf,

ja, das Problem mit der Abgabe der NZ ist wirklich blöd :(

Aber ich fände es auch schade, nur noch zu züchten, wofür Nachfrage besteht oder gar nicht mehr zu züchten.
Dann hätte ich doch ein schlechtes Gewissen, die Tiere ohne etwas zurückzugeben "zu verbrauchen".

Stressfreier ist aber natürlich ein Becken mit Fischen, die alt werden und sich nicht vermehren.
Andererseits finde ich aber gerade das Beobachten von Balz und der Entwicklung von Jungtieren spannend.

Ich hoffe Du ziehst weiterhin ein paar schöne Corys nach, Ralf.
Du hast da echt ein Händchen für und diese Farbtupfer sind echt umwerfend!

Vorerst werde ich auf jeden Fall mein 80er mit den Kärpflingen behalten, auch wenn keiner Kärpflinge will und ich daher einen Großteil der Jungtiere größeren Fischen zum Fraß vorwerfen muss.
 *fisch*

Mit den Garnelen ist es einfacher. Irgendwie hält sich immer ein Bestand, den ich nicht zwingend durch Abgabe verkleinern muss, aber dann und wann könnte.

Momentaner Bestand:

Limia perugiae  <- NZ zur Abgabe verfügbar
Xiphophorus helleri, rot  <- NZ zur Abgabe verfügbar
Ancistrus sp."Honeycomb"
80er (100 L)

Japan Blue Endler  <- NZ zur Abgabe verfügbar
Ancistrus L144 ("Gelb Schwarzauge") <- NZ zur Abgabe verfügbar
80er (100 L)

Tiger-Endler
Ancistrus L144 ("Gelb Schwarzauge")
60er (60 L)


Die Garnelen:

30L - Neocaridina davidi "Yellow Fire"
30L - Neocaridina davidi "Orange Fire"
30L - Neocaridina davidi "Red Fire"
30L - Neocaridina davidi "Sakura Rot"
45L - Neocaridina davidi "Orange Rili, High Grade" <- Erste Jungtiere sind nun schon halbwüchsig! Es geht voran :)
30L - Neocaridina palmata "White Pearl"
30L - Caridina babaulti "Stripes" <- vermehren sich entgegen meiner Befürchtungen sehr gut!
30L - Caridina parvidentata (bzw. Mischlinge mit vermutlich Neocaridina davidi "Sakura Rot")

Die Caridina parvidentata teilen sich jeweils ein Becken mit Tylomelania sp. Orange (inzwischen ein hübsches Grüppchen) und mit Taia naticoides (Bestand im Sommer leider geschrumpft, wächst nun aber wieder an :) ).  *tylo* *tylo* *tylo* *tylo* *tylo*

Caridina parvidentata sind einfach invasiv und super robust! Keiner anderen Garnele möchte ich die reichlichen Futtergaben  zumuten, die der großen Schnecken wegen erforderlich sind und diese Garnelen scheinen sich pudelwohl zu fühlen!
Leider bekomme ich die roten Tiere, die immer wieder auftauchen nicht farbstabil weitervermehrt :(

Seit meiner Radikal-Entegelungs-Aktion vorletztes Jahr haben sich alle Becken gut regeneriert und bei mir ist nirgends mehr ein Egel aufgetaucht.  *jubel*

Weiterer Schneckiger Beibesatz in den Becken:

Tarebia granifera gestreift 
Mieniplotia scabra (früher Thiara winteri alias "falsche Nöppi")
Melanoides tuberculata grau, rotbraun gemustert
Melanoides tuberculata braun, ohne Muster
Melanoides maculata (schwarz)

Rosa Posthörnchen (reinerbig) habe ich bewusst nur noch in den Aquaterrarien ;)

Falls jemand von obigen Schnecken eine Art benötigt, kann ich gerne welche abgeben!

Im Malawi-Becken (450 L) läuft es wie es soll:
Die Otopharynx fressen die meisten ihrer Jungen wieder auf, sodass die Gruppe handlich bleibt.
Vergesellschaftet sind sie mit ein paar Prachtschmerlen und Allerwelts-Ancistrus (Männer-WG, um NZ zu verhindern).

Viele Grüße

Andrea
« Letzte Änderung: Oktober 04, 2017, 20:24:52 »
Wußtet Ihr schon?
Halophile Bakterien leben überwiegend saprophytisch; es gibt jedoch auch phototrophe Formen.
Die Minorität ist obligat, das Gros lediglich fakultativ bis gar nicht -ergo tendenziell opportun- pathogen.
  ;)

Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?

Andre

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1867
  • PMs gesperrt! Bitte schreibt mir emails, Danke.
    • vivariaa Vivaristik und mehr von Andrea und Andre
Antw:Was macht ihr denn gerade so in Sachen Aquaristik
« Antwort #2 am: Oktober 04, 2017, 14:24:58 »
Ich mache ein dummes Gesicht in Sachen Aquaristik und oben drein keinen guten Eindruck bei meinen Fischen...
Ich komme schon länger zu nichts mehr. Es ist besser ich trenne mich schweren Herzens als das die Fische bei mir zu kurz kommen.
Ziel ist es 2 große Becken aufzulösen damit ich nur noch 2 große (Wohnzimmer und Bad) und 4 kleine Becken (im Schubladenschrank im Wohnzimmer) habe.

Ich würde gerne folgende Fische abgeben:

Labidocromis Yellow (6-8 cm) 4-6 Stück

Schmuckflossen Fiederbartwels (16 cm) mind. 2 Stück

Engelswelse (13 cm) 3-4 Stück

Netzschmerlen  (9-13 cm) mind. 7 Stück

Schwertträger rot mind. (2-5 cm) 9 Stück

Wabenschilderwels (17 cm) 1 Stück

« Letzte Änderung: Oktober 04, 2017, 14:45:55 »
* mit Sternchen markiert= unbewusst getippt, bewusst stehen gelassen!

Intelligenz kann sich dumm stellen, Dummheit braucht das nicht...

"Kann es sein, daß Desinteresse und Dummheit sich die Hand geben?
Weiß ich nicht - ist mir auch egal"

RalfE

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1647
Antw:Was macht ihr denn gerade so in Sachen Aquaristik
« Antwort #3 am: Oktober 07, 2017, 19:28:06 »
Hallo,

vielen Dank für Eure Beiträge, ich hoffe allerdings das noch der Ein oder Andere dazu kommt ?


@Andre ... Vom Quaaak bekommt man Hunger ... aber von was wird Mann satt ;-)  ...
Gruß aus Hasselbach
Ralf

Knud

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 85
Antw:Was macht ihr denn gerade so in Sachen Aquaristik
« Antwort #4 am: Oktober 09, 2017, 09:43:25 »
Hallo,
wollte mich auch mal zu wort melden. Im Moment siehts zimlich ruhig aus. Das einigste was bisher so auf dem vormarsch wäre, ist seltene Pflanzen zu bekommen und sie nach zu ziehen.
Zur zeit pflege ich:
neocaridina davidi  (heteropoda) var. red ---> NZ
30 Liter

Caridina logemanni
20 Liter

Panda panzerwelse
Feuersalmler
60 Liter

Kampffisch
15 liter

Und dann halt noch jede menge gefße mit pflanzen. Wenn jemand demnächst mal ein paar raritäten haben möchte kann gerne bei mir anfragen.
Lg. knud
Aquarien sind Rudeltiere.

Andre

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1867
  • PMs gesperrt! Bitte schreibt mir emails, Danke.
    • vivariaa Vivaristik und mehr von Andrea und Andre
Antw:Was macht ihr denn gerade so in Sachen Aquaristik
« Antwort #5 am: Oktober 10, 2017, 13:04:24 »
Zitat
@Andre ... Vom Quaaak bekommt man Hunger ... aber von was wird Mann satt ;-)  ...
Klar! Musst den Magen umgewöhnen von Muh, Mäh, Grunz auf Quack da brauchste Geduld wie ... wie macht noch mal ein Faultier ... "gähn"?
* mit Sternchen markiert= unbewusst getippt, bewusst stehen gelassen!

Intelligenz kann sich dumm stellen, Dummheit braucht das nicht...

"Kann es sein, daß Desinteresse und Dummheit sich die Hand geben?
Weiß ich nicht - ist mir auch egal"

Rage

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 649
Antw:Was macht ihr denn gerade so in Sachen Aquaristik
« Antwort #6 am: Oktober 13, 2017, 13:39:46 »
Wegen Zeitmangel aus vielerlei Gründen komme ich mit meinem Fischzimmer leider nicht so recht vorwärs.
Der Raum ist ausgeräumt, eine neue Decke ist zu 95% drin, für Boden und Wände steht das Material bereit.
Ich hoffe das ich vor der wirklich kalten Jahreszeit soweit bin, das ich die ersten Fische da einziehen kann.

Heute habe ich aber meine skalier wenigstens schon mal in der Wohnung für eine Verpackung angesetzt. Sollte das klappen, dann muss ich Gas geben mit dem Fischzimmer, den die jungen brauchen ja ein entsprechend großes Becken, das ich in der Wohnung auf keinen Fall aufstellen kann.
Ansonsten hab ich noch white pear Garnelen von Christian, die sich inzwischen schon einmal vermehrt haben. Scheint nur ein Weibchen dabei gewesen zu sein.
Meine Orange Fire poppen weiter fröhlich vor sich hin, so das ich nicht weiß, wie viele das wirklich sind. Das Becken ist allerdings auch ordentlich verkrautet.
Schwarze und blaue Garnelen hab ich auch, aber da stagniert es etwas....leider.
Von Ralf habe ich noch diese wunderschönen Kaffeebohnensalmler die ich auch gerne noch ansetzen möchte, aber auch dazu brauch ich das Fischzimmer und noch Infos von Ralf 😀

Soweit erst mal der Stand der Dinge bei mir.
Lieben Gruß
Ralf

Für Fehler in meinen Texten ist grundsätzlich und ausschließlich die Autokorrektur verantwortlich 😜

Rage

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 649
Antw:Was macht ihr denn gerade so in Sachen Aquaristik
« Antwort #7 am: November 11, 2017, 13:59:28 »
Ich hab meine Aquarien im Wohnzimmer etwas umgebaut.
Wir bräuchten mehr Stauraum für unser gemeinsames Hobby, der Bastelei von Miniaturen.
Also haben wir 3 neue Malm Kommoden von Ikea aufgebaut.
2 Kommoden mit 3 Schubladen haben wir übereinander gestellt, darauf stehen jetzt 3 von Ralfs 40er Becken ( vielen Dank nochmal Ralf). Einmal mit white Pearl Garnelen, und 2 Becken sind mit B. albimaginata besetzt. Eine Gruppe mit einem Weibchen und 2 Männchen und eine Gruppe mit drei Männern und einer Tante.
Auf einer Kommode mit 6 Schubladen steht der 60er Cube, mit altem Besatz, orange Garnelen und Tigerendler.
Und zwischen den Kommoden steht noch immer mein großes Gesellschaftsbecken.
Anbei ein Bild. Sieht "in echt" richtig cool aus. Was jetzt schon zu dunkel.
😎

** Dieser Beitrag enthält Anlagen (z.B. Bilder oder andere Dateien). **
** Anlagen sind nur für registrierte Benutzer einsehbar. **


« Letzte Änderung: November 11, 2017, 17:30:30 »
Lieben Gruß
Ralf

Für Fehler in meinen Texten ist grundsätzlich und ausschließlich die Autokorrektur verantwortlich 😜

Oliver

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
Leben und Sterben
« Antwort #8 am: November 11, 2017, 22:10:05 »
Hm, was mache ich gerade....

Gestern ist ein trächtiges Weibchen meiner Neocaridina-Garnelen gestorben.....mit einem Bauch voller Eier :(

Also war meine gestrige Abendbeschäftigung das Sezieren einer Garnele unter der Lupe mit Pinzette und Schaschlikspiess :-X
Danach habe ich die Eier voneinander getrennt da diese irgendwie zusammenkleben am Bauch der Mutter. Per Strohhalm habe ich diese dann in einen Kescher überführt und habe diesen nun ins Aquarium gehängt.
Ob da Ganze von Erfolg gekrönt sein wird? Keine Ahnung, ich werde es sehen.....
Falls jemand eine "Brutapparatur" mir ausleihen könnte um meinen Rettungsversuch zu unterstützen würde ich mich freuen, über hilfreiche Tipps aber auch :)

Viele Grüße, Oliver
Würdest du dich selbst als tierlieb bezeichnen? Ja?
Aber warum lässt du sie dann schlachten um sie zu essen?

Knud

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 85
Antw:Was macht ihr denn gerade so in Sachen Aquaristik
« Antwort #9 am: November 11, 2017, 22:21:15 »
Hallo Oliver
Schau mal hier:https://youtu.be/hzniNNKT4m4 oder hier speziel für garnelen https://youtu.be/kKrgGZ4dNXc sind beides sehr gute Anleitungen.
Lg. Knud
Aquarien sind Rudeltiere.

Oliver

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
Antw:Was macht ihr denn gerade so in Sachen Aquaristik
« Antwort #10 am: November 12, 2017, 22:22:07 »
Hallo Knud,

Habe leider keine passenden Materialien zur Hand, also müssen es die Eier so schaffen und im Netz hoffentlich nicht verpilzen.....
Aber danke für die Verlinkungen :)


Viele Grüße, Oliver
Würdest du dich selbst als tierlieb bezeichnen? Ja?
Aber warum lässt du sie dann schlachten um sie zu essen?

Andrea

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1516
Antw:Was macht ihr denn gerade so in Sachen Aquaristik
« Antwort #11 am: November 13, 2017, 07:07:23 »
Hi Oliver,

falls Du wieder so einen Fall hast, frag mal Christine.
Sie hat schon mehrmals Garneleneier aufgepäppelt.

Viele Grüße

Andrea
Wußtet Ihr schon?
Halophile Bakterien leben überwiegend saprophytisch; es gibt jedoch auch phototrophe Formen.
Die Minorität ist obligat, das Gros lediglich fakultativ bis gar nicht -ergo tendenziell opportun- pathogen.
  ;)

Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?

Andrea

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1516
Antw:Was macht ihr denn gerade so in Sachen Aquaristik
« Antwort #12 am: November 13, 2017, 07:14:06 »
Ralf hat hier auch eine tolle Bastelanleitung erstellt:
 http://aquatreff.vivariaa.de/index.php?topic=1277.msg
mit Video vom Ergebnis:
https://youtu.be/UodTzHgczjc
Wußtet Ihr schon?
Halophile Bakterien leben überwiegend saprophytisch; es gibt jedoch auch phototrophe Formen.
Die Minorität ist obligat, das Gros lediglich fakultativ bis gar nicht -ergo tendenziell opportun- pathogen.
  ;)

Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?

RalfE

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1647
Antw:Was macht ihr denn gerade so in Sachen Aquaristik
« Antwort #13 am: November 13, 2017, 09:41:42 »
Hallo Andrea,

an was du dich alles erinnern kannst ... hatte ich total vergessen, daß ich das mal eingestellt habe ;-)

... "Mann" wird alt ;-)
Gruß aus Hasselbach
Ralf