Autor Thema: Wie Undichtigkeit am Becken finden???  (Gelesen 1183 mal)

Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2372
    • Meine Homepage
Wie Undichtigkeit am Becken finden???
« am: August 08, 2017, 19:56:44 »
Habe ein gebrauchtes 80 x 30 cm Becken übernommen im Glauben es sei dicht.

Beim Reinigen war etwas Wasser drin. Schien da aber dicht zu sein.

Als ich dann schon Sand drin hatte und 30 Liter Wasser einfüllte, fing es plötzlich ordentlich an aus dem Bodenbereich zu tropfen.

Also muss alles wieder raus. Hatte schon einen HMF etc. verbaut.

Wie kann man also möglichst gut die undichte Stelle ausmachen?

Gibt es etwas wie Färbemittelzusatz für Wasser?

Oder hat jemand von euch eine Nebelmaschine?



RalfE

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1647
Antw:Wie Undichtigkeit am Becken finden???
« Antwort #1 am: August 08, 2017, 22:12:23 »
Hallo Micha,

Ich würde es entweder komplett neu verkleben oder entsorgen. Zu einem Becken das einmal angefangen hat undicht zu werden hätte ich ohne Gereralüberholung kein Vertrauen mehr.

Gruß
Ralf
Gruß aus Hasselbach
Ralf

Andre

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1867
  • PMs gesperrt! Bitte schreibt mir emails, Danke.
    • vivariaa Vivaristik und mehr von Andrea und Andre
Antw:Wie Undichtigkeit am Becken finden???
« Antwort #2 am: August 08, 2017, 22:25:18 »
Wie Ralf schon schrieb neu verkleben oder 'das Glas dem Andre schenken'  *verlegen* *pfeif*

Flicken wird vermutlich nicht viel bringen, es wird an anderer Stelle sicher ebenso in Zukunft 'nachgeben'
* mit Sternchen markiert= unbewusst getippt, bewusst stehen gelassen!

Intelligenz kann sich dumm stellen, Dummheit braucht das nicht...

"Kann es sein, daß Desinteresse und Dummheit sich die Hand geben?
Weiß ich nicht - ist mir auch egal"

Andre

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1867
  • PMs gesperrt! Bitte schreibt mir emails, Danke.
    • vivariaa Vivaristik und mehr von Andrea und Andre
Antw:Wie Undichtigkeit am Becken finden???
« Antwort #3 am: August 08, 2017, 22:27:04 »
dennoch:
 von Außen und Unten - ganz trocknen.
  Hoch hängen - so das man drunter und drumherum alles sehen kann.
   Wasser einfüllen - da wo es zuerst nass wird ist die undichte Stelle...
* mit Sternchen markiert= unbewusst getippt, bewusst stehen gelassen!

Intelligenz kann sich dumm stellen, Dummheit braucht das nicht...

"Kann es sein, daß Desinteresse und Dummheit sich die Hand geben?
Weiß ich nicht - ist mir auch egal"

Knud

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 85
Antw:Wie Undichtigkeit am Becken finden???
« Antwort #4 am: August 09, 2017, 00:57:35 »
Zu der Idee mit der Nebelmaschine, kann ich so viel sagen auf eBay kannste mal nach einem Ultraschall Diffusor oder vernebelt für terrarien gucken die gibt's da für 5€ mit Netzteil.

LG. Knud
Aquarien sind Rudeltiere.

Andre

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1867
  • PMs gesperrt! Bitte schreibt mir emails, Danke.
    • vivariaa Vivaristik und mehr von Andrea und Andre
Antw:Wie Undichtigkeit am Becken finden???
« Antwort #5 am: August 09, 2017, 06:24:25 »
Wenn mal da nicht die Nebeltröpfchen während sie druckfrei durch den Raum schweben auch wirklich soviel Muße haben sich in das undichte hauchdünne Leck zu quetschen...
Ich glaube der Nebel hat dann Angst davor zu kondensieren und per Kapillarwirkung zu entfleuchen - ohne Druck würde der sich sicher nicht freiwillig hindurchzwängen.

Was vielleicht aber gehen könnte wäre das Becken zu füllen und abzudecken -> abzudichten und dann Druck (Wasserleitung) draufgeben...
wo es dann herausspritzt wird wohl die Passage sein.

 *aquarium* *schwimm* *rettungsring* *schock* *grossefliege*
« Letzte Änderung: August 09, 2017, 06:27:50 »
* mit Sternchen markiert= unbewusst getippt, bewusst stehen gelassen!

Intelligenz kann sich dumm stellen, Dummheit braucht das nicht...

"Kann es sein, daß Desinteresse und Dummheit sich die Hand geben?
Weiß ich nicht - ist mir auch egal"

Birgit

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1420
Antw:Wie Undichtigkeit am Becken finden???
« Antwort #6 am: August 10, 2017, 07:40:04 »
Wenn du es unbedingt flicken möchtest, nimm doch ganz einfach Lebensmittelfarbe. Da hast du dann dein Färbemittel.
Kriegst du in jedem Supermarkt bei den Backartikeln.

Andre

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1867
  • PMs gesperrt! Bitte schreibt mir emails, Danke.
    • vivariaa Vivaristik und mehr von Andrea und Andre
Antw:Wie Undichtigkeit am Becken finden???
« Antwort #7 am: August 10, 2017, 10:03:15 »
Auch eine Idee im Strauß unserer Überlegungen.
 *giesskanne* *giesskanne* *giesskanne* *giesskanne* *giesskanne*
* mit Sternchen markiert= unbewusst getippt, bewusst stehen gelassen!

Intelligenz kann sich dumm stellen, Dummheit braucht das nicht...

"Kann es sein, daß Desinteresse und Dummheit sich die Hand geben?
Weiß ich nicht - ist mir auch egal"

Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2372
    • Meine Homepage
Antw:Wie Undichtigkeit am Becken finden???
« Antwort #8 am: August 11, 2017, 12:11:05 »
Ich werde es mal mit der Lebensmittelfarbe versuchen. Mal sehen wie viele Lecks es gibt.

Wer könnte mir denn da mal zur Hand gehen, wenn es um das Neuverkleben eines Beckens geht? Habe das noch nie gemacht.


Markus B.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Wie Undichtigkeit am Becken finden???
« Antwort #9 am: August 11, 2017, 13:01:49 »
bei der Größe, einfach die Badewanne voll laufen lassen, Becken mit Öffnung nach unten rein und schauen wo die Luft austritt.

Andre

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1867
  • PMs gesperrt! Bitte schreibt mir emails, Danke.
    • vivariaa Vivaristik und mehr von Andrea und Andre
Antw:Wie Undichtigkeit am Becken finden???
« Antwort #10 am: August 11, 2017, 13:37:17 »
Die Idee vom Markus ist auch nicht schlecht, sparsamer wenn in einem größeren Becken eingetaucht wird sofern so eines vorhanden ist.
* mit Sternchen markiert= unbewusst getippt, bewusst stehen gelassen!

Intelligenz kann sich dumm stellen, Dummheit braucht das nicht...

"Kann es sein, daß Desinteresse und Dummheit sich die Hand geben?
Weiß ich nicht - ist mir auch egal"

Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2372
    • Meine Homepage
Antw:Wie Undichtigkeit am Becken finden???
« Antwort #11 am: August 13, 2017, 11:26:43 »
Habe jetzt das Becken mal auf zwei Wasserkästen gestellt und mit 1 Liter gefüllt. Und schon lief die Brühe raus.

Es ist mittig am Boden, etwa auf 20 - 30 cm, auf der Längsseite des Beckens. Dort scheinen ein bis zwei Lecks zu sein wo es runtertropft.

Kann man das flicken, oder muss das ganze Becken dafür zerlegt werden?


janus38

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1879
Antw:Wie Undichtigkeit am Becken finden???
« Antwort #12 am: August 13, 2017, 18:43:38 »
Die Längsscheibe muss dann wohl raus und komplett neu eingeklebt werden. Nur so bekommst Du sowohl die Stoßnaht dicht, wie auch dann innen die Keilnaht zum Abziehen. Alles andere wäre nur geflickt auf unbestimmte Zeit.
In magnis et voluisse sat est: In großen Dingen genügt es auch, sie gewollt zu haben.

Verba docent, exempla trahunt: Worte lehren, Beispiele bekehren

Einen Dummen kann man überreden, einen Weisen überzeugen. Frage: Bist Du nun überredet oder überzeugt? :-)

www.deppenapostroph.info

Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2372
    • Meine Homepage
Antw:Wie Undichtigkeit am Becken finden???
« Antwort #13 am: August 18, 2017, 13:23:44 »
Ist es eine große Aktion an einem Becken den Boden zu wechseln?

Könnte ein gleichgroßes, unbenutztes Becken bekommen, bei dem der Boden Risse hat.


janus38

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1879
Antw:Wie Undichtigkeit am Becken finden???
« Antwort #14 am: August 18, 2017, 19:56:31 »
Grundsätzlich wird die Bodennaht zuerst verklebt und alle anderen laufen senkrecht darüber.

Heißt aus meiner Sicht: Bodenplatte bedeutet bei so einem Becken eine Komplettverklebung.

Ggf. hat Andre damit schon praktische Erfahrungen?
In magnis et voluisse sat est: In großen Dingen genügt es auch, sie gewollt zu haben.

Verba docent, exempla trahunt: Worte lehren, Beispiele bekehren

Einen Dummen kann man überreden, einen Weisen überzeugen. Frage: Bist Du nun überredet oder überzeugt? :-)

www.deppenapostroph.info