Autor Thema: Wasserpflanzen für Panzerwelse  (Gelesen 82 mal)

Knud

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
Wasserpflanzen für Panzerwelse
« am: Juni 12, 2017, 17:51:25 »
Hallo
Ich bin auf der suche nach einfachen und echten Wasserpflanzen für mein 60 liter Panzerwels aquarium. Könnten abgeholt werden. Bin für jedes Angebot offen.

Mfg. Knud

Andre

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1736
  • PMs gesperrt! Bitte schreibt mir emails, Danke.
    • vivariaa Vivaristik und mehr von Andrea und Andre
Antw:Wasserpflanzen für Panzerwelse
« Antwort #1 am: Juni 12, 2017, 20:48:09 »
Hier!
Hättest Du schon mitnehmen können am Treffen.
Ich bin gerade dabei raus zu holen...
* mit Sternchen markiert= unbewusst getippt, bewusst stehen gelassen!

Intelligenz kann sich dumm stellen, Dummheit braucht das nicht...

"Kann es sein, daß Desinteresse und Dummheit sich die Hand geben?
Weiß ich nicht - ist mir auch egal"

Knud

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
Antw:Wasserpflanzen für Panzerwelse
« Antwort #2 am: Juni 12, 2017, 21:47:31 »
Ja das hätte ich wirklich,
nur habe ich das becekn erst heute bekommen....
Was für pflanzen hättest du denn und welcher preis schwebt dir vor? Könnte sie aich nach absprache abholen.

Mfg. Knud

Andre

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1736
  • PMs gesperrt! Bitte schreibt mir emails, Danke.
    • vivariaa Vivaristik und mehr von Andrea und Andre
Antw:Wasserpflanzen für Panzerwelse
« Antwort #3 am: Juni 12, 2017, 22:12:47 »
Da die Pflanzen eh zuviel sind, kosten sie nichts, es ist schön wenn sie bei Dir weiterwachsen können.

Ich bin in WhatsApp 0176-79537661 zu erreichen, schreib mir einfach wann bei Du her kommen kannst. Ich bin recht häufig daheim in den nächsten Tagen.
* mit Sternchen markiert= unbewusst getippt, bewusst stehen gelassen!

Intelligenz kann sich dumm stellen, Dummheit braucht das nicht...

"Kann es sein, daß Desinteresse und Dummheit sich die Hand geben?
Weiß ich nicht - ist mir auch egal"

Knud

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
Antw:Wasserpflanzen für Panzerwelse
« Antwort #4 am: Juni 13, 2017, 06:20:00 »
Alles klar werde ich machen, dann bis die tage ich schreibe dir dann per Whatsapp.

Mfg. Knud

Andrea

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1389
Antw:Wasserpflanzen für Panzerwelse
« Antwort #5 am: Juni 17, 2017, 12:54:01 »
Hi Knud,

hab Dir gestern ein Wasserpflanzenpaket zusammengesucht und konnte Dich leider weder per E-Mail noch Tel erreichen.
Bitte melde Dich.

Da ich heute doch nochmal bei meinen Aquarien bin kann ich Dir die Pflanzen auch heute noch vorbeibringen.
Du kannst aber auch heute vorbeikommen.  Wie Du magst.
Dummer weise fehlt mir Dein Nachname und Deine Festnetznummer und daher auch die genaue Adresse ;)

Viele Grüße

Andrea
 *schnecke* *rosaPHS* *blauePHS* *rotePHS*
Wußtet Ihr schon?
Halophile Bakterien leben überwiegend saprophytisch; es gibt jedoch auch phototrophe Formen.
Die Minorität ist obligat, das Gros lediglich fakultativ bis gar nicht -ergo tendenziell opportun- pathogen.
  ;)

Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?

Andre

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1736
  • PMs gesperrt! Bitte schreibt mir emails, Danke.
    • vivariaa Vivaristik und mehr von Andrea und Andre
Antw:Wasserpflanzen für Panzerwelse
« Antwort #6 am: Juni 17, 2017, 20:19:57 »
Meine Empfehlung zum Einfahren:

Dreck rein!
  - am besten aus dem AQ aus dem der zukünftige Besatz kommt, oder einem anderen Becken
Bakterien rein!
  - am besten aus dem AQ aus dem der zukünftige Besatz kommt, oder einem anderen Becken
Mikroorganismen rein!
  - am besten aus dem AQ aus dem der zukünftige Besatz kommt, oder einem anderen Becken
am besten finde ich einen Filter mit Bakterienkulturen rein zu setzen, der zuvor schon in einem gut laufenden Becken einige Zeit mit gelaufen ist
  - am besten aus dem AQ aus dem der zukünftige Besatz kommt, oder einem anderen Becken

danach

Futter rein!
  - am besten aus dem AQ aus dem der zukünftige Besatz kommt, oder einem anderen Becken
*Scherz* aber eigentlich ganz und gar kein Schwerz...

Nicht nur Fische sondern Nitrifikanten, Denitrifikanten, weitere Bakterien und alles weitere an Mikroorganismen benötigen Futter um nicht einzugehen.
Am Besten gleich dass was genau ins Maul passt.
Von daher bleibt für mich als einfachste Art und Weise ein Becken "nicht einzufahren" sondern soviel wie möglich schon mit rein zu bringen und einen minimalen aber möglichst rundum schon laufenden Miniorgansimus also mit meinen ersten Worten: "Dreck" als ganzes ein zu setzen.

Hast Du ein weiteres Becken das schon längere Zeit (mehr als 6 Monate) stabil läuft?



http://www.wasser-wissen.de/abwasserlexikon/n/nitrifikanten.htm
http://www.wasser-wissen.de/abwasserlexikon/n/nitrifikation.htm
http://www.wasser-wissen.de/abwasserlexikon/n/nitratbakterien.htm

http://www.wasser-wissen.de/abwasserlexikon/d/denitrifikanten.htm
http://www.wasser-wissen.de/abwasserlexikon/d/denitrifikation.htm
http://www.wasser-wissen.de/abwasserlexikon/m/mikroorganismen.htm


Das einfahren von "Null" also dem Aquarien-Ur-Knall ist keine leichte Sache wenn man es richtig machen will.
Daher empfehle ich immer soviel an Organismen mit ins neu aufgesetzte Becken zu bringen wie möglich!

Ein Einlauf- oder Einfahrfisch ist schon sinnvoll, denn Probleme macht nur die Menge an eingesetzte Fische, weil Mikroben und Bakteroben nicht so schnell nach kommen wie die Fische auf Futter Dreck machen.
Daher auch in der "Einfahrzeit" sehr wenig oder gar nicht füttern, dies bezieht sich aber auf den Fisch wie dieser damit zurecht kommt.
Ein sinnvoll-häufiger Wasserwechsel macht in der "Schnell-Einfahrzeit" mit geringem Besatz hat sich bisher recht gut erweisen.

* mit Sternchen markiert= unbewusst getippt, bewusst stehen gelassen!

Intelligenz kann sich dumm stellen, Dummheit braucht das nicht...

"Kann es sein, daß Desinteresse und Dummheit sich die Hand geben?
Weiß ich nicht - ist mir auch egal"

Knud

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
Antw:Wasserpflanzen für Panzerwelse
« Antwort #7 am: Juni 17, 2017, 21:40:26 »
Danke für die vielen tipps werde morgen beim wasserwechseln mal den schwamm vom garnelen becken im aquarium ausdrücken um so bakterien rein zu bekommen.

Mfg. Knud