Autor Thema: Garnelen futter  (Gelesen 59 mal)

Knud

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
Garnelen futter
« am: April 14, 2017, 01:14:25 »
Mich würde interessieren was bzw wie ihr füttert und wie oft?
Ich selbst verfüttere: selbst gemachte Brennesselsticks sowie tetra Water Mix,Laub und von meinem selbst gemachten Garnelen futter. Ich halte nicht viel von diesem Ferigzeugs da es ja die ganzen Züchter aus Japan ja auch geschafft haben die Jungtiere hoch zu bekommen.
LG. Knud

RalfE

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1506
Antw:Garnelen futter
« Antwort #1 am: April 14, 2017, 13:31:24 »
Hallo Knud,

ich füttere Futtersticks z.B. von http://peters-laden.com/  oder anderen.
Hier ist es eine Mischung aus Paprikasticks, Brennesselstick und anderen Kräutermischungen.
Pro Becken gibt es je nach Besatz 1/3 bis 1/2 Stick.
Bei Taiwanern habe ich zeitweise noch mit Staubfutter zugefüttert um die Baby-Garnelen besser groß zu bekommen.
Dies war Anfangs z.B. Polytase, später dann eine Mischung aus dekap. Artemia Nauplien, Spirulina-Pulver, Chlorella, Blütenpollen,
getrockneten Brennessel- und Walnussblättern, Sera-Futtertabletten ... alles in einer elektr. Kaffeemühle zu Staub gemahlen.
Vor dem Füttern hab ich das in eine Spritze gegeben, wasser eingezogen und gut geschüttelt.
Wenn du noch Fragen hast, her damit.

Gruß
Ralf
Gruß aus Hasselbach
Ralf

Andrea

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1367
Antw:Garnelen futter
« Antwort #2 am: April 16, 2017, 08:04:11 »
Hi Knud,
ich füttere Novo Prawn und manchmal​ Bacter Ae.
Viele Grüße
Andrea
Wußtet Ihr schon?
Halophile Bakterien leben überwiegend saprophytisch; es gibt jedoch auch phototrophe Formen.
Die Minorität ist obligat, das Gros lediglich fakultativ bis gar nicht -ergo tendenziell opportun- pathogen.
  ;)

Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?

Knud

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
Antw:Garnelen futter
« Antwort #3 am: April 17, 2017, 15:21:24 »
Erst mal vielen Dank für die Rückmeldung. Ich selbst bin ka am Rum probieren da ich einfach genug Zeit habe zum futer selbst herstellen.  Probiere dem nächst mal wieder was aus werde auf jeden fall berichten.

LG. Knud