Autor Thema: Halter für den EHEIM Aqua-/Bioball  (Gelesen 1345 mal)

Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2458
    • Meine Homepage
Halter für den EHEIM Aqua-/Bioball
« am: Januar 20, 2016, 17:11:55 »
Hier auch mal was von mir.

Da ich das dauernde Erneuern der Saugnäpfe tierisch satt habe, habe ich mich mal nach Alternativen umgesehen.

Somit habe ich mal die Universalhalter für Heizstäbe etc. von B + H (wie schon in einem anderen Beitrag geschrieben) bestellt. Damit habe ich etwas ausprobiert.

Heraus kam das hier. Ein Halter für den EHEIM Aqua-/Bioball.

Mit dem Halter, welchen man ja für die Seitenscheibe oder auch die Glasstege oben anpassen kann, habe ich das hier gebastelt.

Mal schauen, wie es hält. Werde es aber erst morgen ausprobieren, da ich gleich wieder zur Arbeit muss.


** Dieser Beitrag enthält Anlagen (z.B. Bilder oder andere Dateien). **
** Anlagen sind nur für registrierte Benutzer einsehbar. **



Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2458
    • Meine Homepage
Antw:Halter für den EHEIM Aqua-/Bioball
« Antwort #1 am: Januar 20, 2016, 17:45:20 »
Der nächste Versuch gilt dann dem EHEIM Pickup.


Andre

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1919
  • PMs gesperrt! Bitte schreibt mir emails, Danke.
    • vivariaa Vivaristik und mehr von Andrea und Andre
Antw:Halter für den EHEIM Aqua-/Bioball
« Antwort #2 am: Januar 20, 2016, 20:02:39 »
Gute Ideeen habt ihr da. Diese HangOn Techniken bewähren sich immer mehr.  *sparschwein*
« Letzte Änderung: Januar 20, 2016, 20:04:38 »
* mit Sternchen markiert= unbewusst getippt, bewusst stehen gelassen!

Intelligenz kann sich dumm stellen, Dummheit braucht das nicht...

"Kann es sein, daß Desinteresse und Dummheit sich die Hand geben?
Weiß ich nicht - ist mir auch egal"

janus38

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1904
Antw:Halter für den EHEIM Aqua-/Bioball
« Antwort #3 am: Januar 21, 2016, 17:46:24 »
Ja, ich verstehe auch nicht, weshalb Eheim trotz aller langjährigen Erfahrung immer noch derart häufig auf diese dämlichen Saugnäpfe setzt. Prima Idee, das hält mit sowas doch bedeutend besser!
In magnis et voluisse sat est: In großen Dingen genügt es auch, sie gewollt zu haben.

Verba docent, exempla trahunt: Worte lehren, Beispiele bekehren

Einen Dummen kann man überreden, einen Weisen überzeugen. Frage: Bist Du nun überredet oder überzeugt? :-)

www.deppenapostroph.info

Michael Z.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2458
    • Meine Homepage
Antw:Halter für den EHEIM Aqua-/Bioball
« Antwort #4 am: Januar 21, 2016, 18:02:09 »
Damit man die alle drei Monate wieder neu kauft.

Ist doch wie die tinte beim Drucker. Der Drucker selbst kostet ja nix mehr.  ;)


janus38

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1904
Antw:Halter für den EHEIM Aqua-/Bioball
« Antwort #5 am: Januar 21, 2016, 18:10:41 »
Hi Michael, das eben stimmt ja so nicht:


Mein erster Farbdrucker war ein Lexmark 5700 für 100 DM, da kostete die Patrone tatsächlich etwa soviel wie 2/3 vom Drucker. Und hielt auch nur ein paar Monate, entweder trocknete sie ein oder wurde sehr schnell leer, trotz sparsamen Modus.


Der Nachfolger war ein teurer Officejet 5850 von HP, 160 Euro, die Patronen haben mich letztens erstaunt: Nach 4 Jahren in der Kiste druckt der noch einwandfrei!


Man kauft doch eigentlich Eheim und zahlt mehr Geld, um eben Ruhe zu haben. Fast im gesamten Sortiment haben sie das auch beherzigt, nur nicht bei diesen blöden Saugern. Und mit Sicherheit setzen die davon nicht solche Mengen um, dass sich das alleine lohnen würde.


Dennoch sind sie mit den Eheim Compact Pumpen als billige Ausgabe der jahrzehntebewährten Universalpumpen (1046,1048,1250,1252...) dem Ramschniveau von Ebay einen großen Schritt näher gekommen. Denn leider werden die Regale im Einzelhandel nur noch mit dem Kram aufgefüllt, die guten Pumpen bekommt man fast nicht mehr.
In magnis et voluisse sat est: In großen Dingen genügt es auch, sie gewollt zu haben.

Verba docent, exempla trahunt: Worte lehren, Beispiele bekehren

Einen Dummen kann man überreden, einen Weisen überzeugen. Frage: Bist Du nun überredet oder überzeugt? :-)

www.deppenapostroph.info